Sommer Fern
abschluss

Yogyakarta - Bali - Überland, 7 Tage

Von der Wiege der hinduistischen Kultur zur Insel der Götter und Dämonen



Buchungsnummer: INDO-AN-05

Die Reise startet in der Stadt Yogyakarta. In der Nähe von Yogya liegt der Borobodur, die größte buddhistische Tempelanlage Indonesiens. Der Prambanan-Tempel, die größte hinduistische Tempelanlage Südostasiens liegt ebenfalls nicht weit von Yogya. Anschließend führt Sie die Tour in das Landesinnere Ost- Javas, wo Sie das Leben der Landbevölkerung kennen lernen. Sie besuchen kleine Dörfer, zwischen Vulkanen und Reisterrassen, wandern auf den Vulkan Bromo und erleben einen spektakulären Sonnenaufgang, umgeben von den Silhouetten der Vulkane. Sie besichtigen verschiedene hinduistische Tempel des verfallenen Majapahit-Reichs, übernachten auf einer Kaffeeplantage und setzen mit der Fähre von Java nach Bali über, wo Ihre Reise endet. Im Anschluss bietet sich eine Badeverlängerung an.


Reiseverlauf:

Abkürzungen:

F=Frühstück, A=Abendessen


nach oben

1. Tag: Yogyakarta, (A)

Ankunft in Yogyakarta und Transfer zum Hotel. Der 1755 gegründete Stadtstaat, oft auch Yogya genannt, liegt in Zentraljava und ist eines der wichtigsten Kulturzentren in Java.



2. Tag Yogyakarta, (F/A)
Morgens Stadtbesichtigung von Yogya, mit dem Sultan-Palast, dem Tamansari-Wasserpalast, dem Vogelmarkt Pasar Burung und den Schattenspielfiguren-, Batik und Silberwerkstätten in dem Stadtteil Kota Gede. Nachmittags Besuch des einzigartigen Borobodurs, des wohl größten buddhistischen Heiligtums der Welt sowie des Pawon- und Mendut-Tempels.



3. Tag Yogya - Solo - Tawangmangu, (F/A)
Morgens Fahrt zum Erholungsort Tawangmangu am Fuß des Lawu-Vulkans. Unterwegs besichtigen Sie die größte hinduistische Tempelanlage Südostasiens, den Prambanan. Dann geht es zu den buddhistischen Sewu- und Plaosan-Tempel, dem Mangkunegara-Sultanpalast in der Stadt Solo (Surakarta) sowie dem Sukuh Tempel auf 900 m Höhe am Hang des Vulkans Lawu. Danach besuchen Sie den Jumog Tawangmangu-Wasserfall.


nach oben

4. Tag: Tawangmangu - Sarangan - Malang, (F/A)

Ganztagesfahrt über Sarangan und Blitar nach Malang. Unterwegs Besuch des Selomangleng Höhle in Kediri. Weiterfahrt zum Penataran Tempel und zum Grabmal des Ex-Präsidenten Sukarno in Blitar.


nach oben

5. Tag: Malang - Bromo, (F/A)

Am Morgen erhalten Sie bei einer orientierenden Rundfahrt durch Malang einen Eindruck von der Universitätsstadt mit schattigen Alleen, Villen aus der Zeit der Holländer und lebhaften Märkten. Auf der Fahrt in den Nationalpark unterwegs Besuch des Jago-Tempels und Tempel Singosari mit seinen Wächterfiguren aus der Zeit der Könige von Majapahit


nach oben

6. Tag: Bromo - Ketapang, (F/A)

Nachts geht es weiter mit Jeeps zum Vulkan Penanjakan (Geheimtipp), von wo aus Sie einen fantastischen Panoramablick auf die mondartige erodierte Kraterlandschaft von den Vulkanen Gunung Batuk, Gunung Bromo (2.614 m) und Gunung Semeru (3.678 m) genießen. Es besteht die Möglichkeit, auf dem Pferderücken oder zu Fuß bis zum Bromo-Vulkan vorzudringen, um dann vom Kraterrand aus einen spektakulären Sonnenaufgang zu erleben. Nach einer Pause im Hotel fahren Sie weiter über die Küste entlang bis an das östliche Ende der Insel Java. Unterwegs vorbei schöne Aussicht auf die Javanisches Landschaft.


nach oben

7. Tag: Kaliklatak - Ketapang - Bali, (F)

Am Morgen besuchen Sie eine Kakao, Kautschuk- und eine Kaffeeplantage in Kaliklatak. Transfer nach Ketapang und mit der Fähre nach Bali. Fahrt zum Flughafen oder Möglichkeit zur Badeverlängerung.


nach oben