Unentdecktes Juwel, 13 Tage

Kleingruppenreise mit garantierter Durchführung


Buchungsnummer: KOL-KON-11

Kolumbien ist ein faszinierendes Reiseland, das vom Tourismus gerade erst entdeckt wird. Sie erleben auf dieser Reise die Facetten der kolumbianischen Natur und Kultur. Die verschiedenen Klimazonen und Landschaftsformen werden Sie ebenso begeistern wie die authentischen Begegnungen mit den gastfreundlichen Kolumbianern. Neben dem Reiseprogramm haben Sie auch immer wieder Gelegenheit in den ausgesuchten kleinen Hotels die Seele baumeln zu lassen.

Highlights:

  • Goldmuseum in Bogotá
  • Kaffeeplantagen
  • Koloniale Dörfer Villa de Leyva und Barichara
  • Regenwald und Strand im Parque Tayrona
  • Cartagena (UNESCO Weltkulturerbe)



Reiseverlauf:

Abkürzungen

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen


nach oben

1. Tag Ankunft in Bogotá

Ankunft in Bogotá und Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Stadtbesichtigung in Bogotá

Heute machen Sie einen Rundgang durch das historische Bogotá: Sie sehen die wichtigsten Bauten aus der Kolonialzeit im Stadtteil La Candelaria und das Regierungsviertel um die Plaza Bolívar. Das Goldmuseum ist ein Höhepunkt mit seiner einzigartigen Sammlung an präkolumbianischem Goldschmuck.

F

nach oben

3. Tag Bogotá - Zipaquirá - Villa de Leyva

Sie fahren von Bogotá nach Villa de Leyva, einem
kleinen Ort im Andenhochland. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen Stopp in Zipaquirá und besuchen die einzigartige Salzkathedrale unter Tage, deren Kreuzgang und Kapellen komplett aus Salzgestein gehauen sind. Bis Villa de Leyva sind es noch ca. 3 Stunden Fahrt.

F/M

nach oben

4. Tag Villa de Leyva

In der Umgebung von Villa de Leyva besichtigen Sie das Dominikanerkloster Ecce Homo, welches mit seinem bewachsenen Innenhof und den eingearbeiteten Fossilien seine Geschichten erzählt. Anschließend fahren Sie in das Dorf Raquira. Hier besuchen Sie eine Töpferwerkstatt.

F

5. Tag: Villa de Leyva-Barichara

Fahrt nach Barichara. Zuerst durch eine enge Schlucht dann durch das sich weitende Tal des Río Suarez führt der Weg entlang einer grünen Hügellandschaft bis Barichara. Einem weiteren, bestens erhaltenen Kolonialdorf, das den Preis des schönsten Dorfes Kolumbiens gewonnen hat.

F

nach oben

6. Tag Wanderung auf den Caminos Reales-Barichara

Vormittags wandern Sie knapp zwei Stunden auf den Caminos Reales, die an die Römerstraßen erinnern, nach Guane, einem kleinen verschlafenen Ort. Dieses Netzwerk von Saumpfaden, wurde schon von den indigenen Völkern genutzt und im 19. Jahrhundert von einem deutschen Ingenieur ausgebaut und befestigt. Danach verfolgen Sie auf einer Kaffeefinca den Weg der Kaffeebohne vom Keimling bis in die dampfende Tasse.

F/M

nach oben

7. Tag Barichara

Heute besuchen Sie eine Papiermanufaktur, wo Sie die Möglichkeit bekommen, selber Papier aus Agavenfasern herzustellen. Danach erfahren Sie, wie die Häuser von Barichara - mit gestampftem Lehm - gebaut werden.

F

nach oben

8. Tag Canyon del Chicamocha - Cartagena

Von Barichara aus durchqueren Sie mit einer Seilbahn den gewaltigen Canyon del Chicamocha, fahren weiter nach Bucaramanga und fliegen von dort aus an die Karibikküste nach Cartagena.

F

nach oben

9. Tag Cartagena: Festung San Felipe

Besichtigung der Festung San Felipe und des Klosters La Popa, von dem aus sich ein herrlicher Blick auf Stadt und Bucht Cartagenas bietet. Fühlen Sie sich ins 17.Jahrhundert versetzt und stellen sich vor, wie Piraten eine der reichsten Städte Amerikas belagert haben. Anschließend Rundgang durch die Altstadt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

F

nach oben

10. Tag La Boquilla - Mangrovensümpfe

Der kleine Ort La Boquilla, ein eingegliederter Stadtteil im Norden von Cartagena, lebt hauptsächlich vom Fischfang und seit kurzer Zeit auch vom Tourismus. Hier unternehmen Sie eine Kanutour durch die Mangrovensümpfe und sehen den Fischern bei ihrer Arbeit zu bzw. Dürfen auch gerne einmal selber ihr Glück mit dem Fischernetz probieren. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Projekt „Madres - Cabeza de Familia y sus Cocos", ein Zusammenschluss von Frauen aus La Boquilla, die mit einem kleinen Motor aus Kokos Schmuck,
Besteck, Behälter, Vasen, Gürtel und Accessoires herstellen. Eigenhändig produzieren Sie ihr Kokos-Andenken aus Cartagena.

F/M

nach oben

11. Tag Cartagena - Santa Marta

Heute fahren Sie von Cartagena über Baranquilla nach Santa Marta. In Baranquilla besuchen Sie das Karibikmuseum, das Ihnen einen tollen Überblick über die gesamte „Küstenkultur" gibt. Im berühmten Restaurant „La Cueva" - Lieblingsrestaurant von Gabriel Garcia Marquez essen Sie zu Mittag.

F/M

nach oben

12. Tag Cartagena - Santa Marta

Heute machen Sie einen Ausflug in den Parque Tayrona. Nach einem etwa einstündigen Spaziergang durch den Regenwald erreichen Sie den Strand. Mit etwas Glück sehen Sie im Wald Affen oder Papageien. Am Abend fahren Sie zurück nach Santa Marta.

F

nach oben

13. Tag Cartagena

Heute endet Ihre Reise und Sie fahren zum Flughafen oder Ihrem Badehotel.

Hinweis: Es besteht die Möglichkeit einen Badeaufenthalt anzuschließen.

F

nach oben

Termine und Preise

Preise in € p.P. im DZ

Zubuchertour:

Teilnehmer: 4-12 Personen

Diese Reise können Sie als Privattour (ab 2 Personen) zu einem beliebigen Termin (außer im Zeitraum 15.12.-11.01.) für € 3.150,- p.P. buchen.

Zubuchertour

DZ EZ-Zuschlag
15.10.18 - 27.10.18 2750.- 490.-
12.11.18 - 24.11.18 2750.- 490.-

Leistungen:
  • Flug Bucaramanga-Cartagena
  • Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer
  • Transfers von und zum Flughafen
  • Überlandtransport im PKW oder Kleinbus
  • Ausflüge gemäß Programm inklusive Eintritte
  • Deutsch-/ englischsprachige lokale Reiseleitung
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

Internationale Flüge, Trinkgelder und nicht erwähnte Leistungen


Ihre Hotels


Ort Hotel Ü. Kat.
Bogotá Hotel Casa Deco 2
Villa de Leyva Posada de San Antonio 2
Barichara La Nube Posada 3
Cartagena Hotel Alfiz 3
Santa Marta Hotel Casa del Farol oder Hotel Agua 2

SOMMER FERNREISEN NATUR - KULTUR - ERLEBNIS
Nelkenstr. 10 94094 Rotthalmünster/Germany
Tel: (++49) 8533-919161 Fax: (++49) 8533-919162 sommer.fern@t-online.de www.sommer-fern.de