Faszinierendes Kolumbien, 15 Tage

Bogota, San Agustin, Popayan, Cali, Cartagena, Santa Marta


Buchungsnummer: KOL-CAC-02


Reiseverlauf:

1. Tag Bogota

Individuelle Anreise nach Bogotá. Nach Ankunft Begrüßung des Guides und Transfer zum Hotel Opera. Übernachtung Hotel Excelsior.


nach oben

2. Tag Bogota - Villa de Leyva, F

Sie fahren per Seilbahn auf den Aussichtspunkt der Stadt, auf den 3.190 Meter hohen Berg Monserrate. Anschließend verlassen Sie die Stadt und fahren nach Villa De Leyva. Auf dem Weg besuchen Sie Zipaquirá, das ehemalige Zentrum der Salzgewinnung der Muisca Indianer. Die Hauptattraktion ist die Catedral del Sal, eine Kathedrale in der Salzmine zu Ehren der Schutzpatronin der Minenarbeiter. Am Nachmittag erreichen Sie Villa de Leyva. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung steht, um das Stadtzentrum zu erkunden oder eines der interessanten Museen zu besuchen.
Übernachtung Hotel Eden.


nach oben

3. Tag Villa de Leyva - Bogota, F

Am Vormittag erkunden Sie die Umgebung von Villa de Leyva und besichtigen das Skelet eines Kronosaurius, welches vollständig erhalten ist. Dieses Riesenkrokodil ist 11 m lang. Weiterfahrt nach "El Infiernito", das astronomische Zentrum der Muisca-Kultur. Anhand des Schattenwurfs der 34 hier stehenden Säulen, bestimmten die Muisca Indianer die Jahreszeiten. Am Nachmittag besichtigen Sie das einstige Dominikanerkloster "Monasterio Santo Ecce Home". Zum Abschluss besuchen Sie einen Weingarten und können köstlichen Wein probieren. Gegen Abend fahren Sie zurück nach Bogota.
Übernachtung Hotel Excelsior.


nach oben

4. Tag Bogota - Rivera, F, A

Nach dem Frühstück besichtigen Sie das Goldmuseum, wo Sie eine Vielzahl an Gold- und Silberstücken bestaunen können, die von verschiedenen präkolumbianischen Kulturen gefertigt wurden. Es sind auch verschiedenste Keramik- und Textilarbeiten ausgestellt. Ebenfalls besuchen Sie das koloniale Zentrum La Candelaria. Anschliessend Fahrt zum Flughafen und Flug von Bogota nach Neiva. Transfer nach Rivera. Gegen frühen Abend besuchen Sie der Tatacoawüste. Die Landschaft ist durchzogen von Gräben und Kanälen zwischen denen grosse Kakteen wachsen. Die Risse in der erodierten Erde, die Schattenspiele der Sonne, die das Gelände in Orange- und Grautönen färbt, und der brausende Wind machen den Reiz dieser Landschaft aus. Abends können Sie noch in Termalquellen entspannen.
Übernachtung Hotel Austriaco.


nach oben

5. Tag Rivera-San Agustin

Heute fahren Sie entlang des Río Magdalena, dem grössten Fluss des Landes, bis zur archäologischen Zone, nach San Agustín. Nachmittags besuchen Sie den archäologischen Park von San Agustín mit seinen bedeutenden Grabanlagen und Statuenwald mit vielzähligen Skulpturen.
Übernachtung Hacienda Anacaona.

F


6. Tag: San Augustin

Am Vormittag besuchen Sie eine Kaffeehacienda und lernen den Prozess der Kaffeetrocknung und -röstung kennen. Nachmittags besuchen Sie den Parque Arqueológico Alto de los Idolos, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.
Übernachtung Hacienda Anacaona.

F

nach oben

7. Tag San Agustin - Popayan, F

Sie fahren weiter nach Popayan. Die Fahrt dauert ca. 6 Stunden. Auf dem Weg passieren Sie den Nationalpark Puracé, welcher sich von einer Höhe von 2.500 Meter bis 5.000 Meter erstreckt. Die hügelige Paramó-Landschaft ist durchzogen von Schluchten und Wasserläufen, ebenfalls finden Sie hier Vulkanberge, aus deren Kratern noch Rauchsäulen steigen. Sie besuchen am Fusse des Vulkans Puracé die schwefelhaftigen heißen Quellen "Termales Agua Hirviendos".
Übernachtung Hotel La Plazuela.


nach oben

8. Tag Popayan, F

Heute besuchen Sie den lebendigen Markt in Silvia. Hier trifft sich eine bunte Mischung aus Guambiano- und Otavalo-Indianern sowie Nonnen und Touristen. Sie haben die Möglichkeit Kunsthandwerk zu erstehen. Am Nachmittag kehren Sie zurück nach Popayan und lernen das koloniale Zentrum der Stadt kennen.
Übernachtung Hotel La Plazuela.


nach oben

9. Tag Popayan - Cali, F, A

Am Morgen fahren Sie weiter Richtung Norden. Dort besuchen Sie eine Zuckerrohrplantage. Anschließend fahren Sie weiter nach Cali, der Hauptstadt des Salsa. Cali ist eine lebendige Grossstadt mit einem gut erhaltenen historischen Zentrum. Sie haben am Nachmittag die Möglichkeit den historischen Kern zu erkunden. Am Abend besuchen Sie eine Salsa Show und können mit den hüftschwingenden und mitreißenden Rhytmen den Tag ausklingen lassen.
Übernachtung Hotel Obelisco.

F


10. Tag: Cali - Cartagena

Sie fliegen heute nach Cartagena, die koloniale Hafenstadt an der Karibikküste. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können durch die schönen Straßenzüge der Altstadt bummeln oder den Tag am belebten Strand der Stadt genießen.
Übernachtung Hotel im historischen Zentrum.

F

nach oben

11. Tag Cartagena, F

Heute besichtigen Sie Cartagena, einer der eindruckvollsten Städte Südamerikas auf Grund ihres karibischen Flairs und der kolonialen Altstadt. Anschliessend besichtigen Sie das Fort San Felipe de Barajas. Diese gewaltige Festung beherrscht das Bild der Stadt. Abschließend besuchen Sie das Convento de la Popa. Der Konvent liegt auf dem höchsten Berg der Stadt. Sie können einen wunderschönen Rundblick über die Stadt, die Bucht und das karibische Meer genießen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Übernachtung Hotel im historischen Zentrum.


nach oben

12. Tag Cartagena - Santa Marta, F

Morgens Fahrt von Cartagena über Barranquilla und Santa Marta. Sie kommen an dem Schlammvulkan "El Totumo" vorbei und wer mag, kann hier ein heilendes Bad nehmen. Hinter Barranquilla, der grössten Hafenstadt Kolumbiens, geht es dann über den schmalen Istmuss von La Cienaga nach Santa Marta, wo Sie einen kurzen Halt an der Quinta de San Pedro Alexandrio machen, wo Simon Bolivar seine letzten Tage verlebt hat.
Übernachtung Hotel Zuana.


nach oben

13. Tag Tayrona, F, M

Heute fahren Sie nach Tayrona in der Sierra Nevada. Sie unternehmen eine kleine Wanderung und können die vielfältige Flora und unzählige Vogelarten beobachten. Sie besichtigen Ruinen der Eingeborenen Tayronas. Ebenfalls besuchen Sie ein kleines Museum, das mit Original-Keramiksteinen bestückt ist. Mittags werden sie mit einem regoinaltypischen Essen beköstigt. Tayronaka befindet sich direkt am Fluss Don Diego, welcher zum Baden und Relaxen einlädt. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Santa Marta.
Übernachtung Hotel Zuana.


nach oben

14. Tag Santa Marta, F

Abschließend können Sie am herrlichen Karibikstrand entspannen. Genießen Sie die karibische Sonne, die dichtbewachsene Landschaft sowie das blauglänzende Wasser.
Übernachtung Hotel Zuana.


nach oben

15. Tag Santa Marta - Bogota, F

Transfer zum Flughafen und Flug nach Bogotá. Ende der Leistungen.


nach oben

Termine und Preise

Preise gelten pro Person im DZ, ab 2 Personen.

Zubuchertour. Reise wird ab 4 Personen garantiert durchgeführt.

Gruppengröße: maximal 14 Personen

Gruppentermine

DZ EZ-Zuschlag
07.09.17 - 21.09.17 2579.- 493.-
12.10.17 - 04.11.17 2579.- 493.-
09.11.17 - 23.11.17 2579.- 493.-
30.11.17 - 14.12.17 2579.- 493.-
11.01.18 - 25.01.18 2579.- 493.-
15.03.18 - 29.03.18 2579.- 493.-
12.04.18 - 26.04.18 2579.- 493.-
17.05.18 - 31.05.18 2579.- 493.-
21.06.18 - 05.07.18 2579.- 493.-
12.07.18 - 26.07.18 2579.- 493.-
09.08.18 - 23.08.18 2579.- 493.-
06.09.18 - 20.09.18 2579.- 493.-
11.10.18 - 03.11.18 2579.- 493.-

Leistungen
  • lokale deutschsprachige Reisebegleitung
  • Nationale Flüge
  • Nationale Flughafengebühren
  • Transfers und Ausflüge wie angegeben
  • Unterkünfte und Verpflegung wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren
  • Sicherungsschein gegen Insolvenz

Nicht eingeschlossen

internationale Flüge, Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben



SOMMER FERNREISEN NATUR - KULTUR - ERLEBNIS
Nelkenstr. 10 94094 Rotthalmünster/Germany
Tel: (++49) 8533-919161 Fax: (++49) 8533-919162 sommer.fern@t-online.de www.sommer-fern.de