Sommer Fern
abschluss

Traditionelles Kuba, 7 Tage

ab/bis Havanna



Buchungsnummer: KU-CRT-04

Auf dieser Reise besuchen Sie die Höhepunkte Kubas, angefangen bei der Hauptstadt Havanna mit seiner kolonialen Altstadt und den geschichtsträchtigen Plätzen und Orten. Danach fahren Sie aufs Land nach Viñales, wo eine einzigartige Landschaft auf Sie wartet. Über die Halbinsel Zapata mit der berühmten Schweinebucht geht es nach Cienfuegos. Danach besuchen sie das koloniale Städtchen Trinidad und den Geburtsort von Che Guevara, Santa Clara, bevor Sie sich am wunderschönen Sandstrand erholen können.


Reiseverlauf:

Abkürzungen:

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag Havanna

Begrüßung am Flughafen und Transfer in die Altstadt. Übernachtung mit Frühstück: Hotel der gehobenen Mittelklasse (4*), bevorzugt in der Altstadt.


nach oben

2. Tag: Havanna

Morgens unternehmen Sie einen Spaziergang durch das koloniale Alt-Havanna und besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Capitolio, Calle Obispo, Plaza de Armas, Kathedralenplatz, vorbei am Castillo de la Fuerza Real und am Templete, Cocktail in Hemingway´s berühmter Bodeguita del Medio und Besichtigung seines Arbeitszimmers im Hotel Ambos Mundos. Mittagessen im Restaurant Santo Angel an der wunderschönen Plaza Vieja. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Bus durch das Havanna der 50er Jahre und passieren den Platz der Revolution, die Uferstraße Malecón, das legendäre Hotel Nacional und durchqueren das Villenviertel Miramar mit seinen prächtigen Herrenhäusern entlang der Quinta Avenida.

F/M

nach oben

Abends: fakultativ:

Tropicana - Paradies unter den Sternen
Das Tropicana ist seit den 30er Jahren eine Institution - ein absolutes Muss für Nostalgiker und Liebhaber kubanischer Rhythmen. Erleben Sie einen lockeren Querschnitt durch die kubanische Musikgeschichte, Open Air vor einer herrlichen tropischen Pflanzenkulisse, mit großem 50er Jahre Live-Orchester und über 200 Tänzern und Artisten.

Preis vor Ort (inkl. Hin- und Rücktransfer im Privat Taxi):
Mit bester Sitzkategorie: € 105,- p.P.
Mit mittlerer Sitzkategorie: € 97,- p.P.
Zuschlag Transfer für eine Person: 25 Euro

Beinhaltet: Eintritt, beste oder mittlere Sitzkategorie, 1 Glas Cava, 1/4 Fl. Rum Añejo, 1 kubanische Cola, 1 Mini-Snack.


nach oben

3. Tag: Havanna - Pinar del Rio – Viñales – Soroa (o. Havanna)

Frühmorgens fahren Sie auf der „Tabakroute" nach Pinar del Rio. Unterwegs besichtigen Sie eine Zigarren- oder Likörfabrik und setzten anschließend die Panoramatour durch das Mogote-Tal mit seinen berühmten Kalksteinfelsen fort. Sie erreichen das malerische Dorf Viñales, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Dort besuchen Sie ein "Casa del Veguero" (Haus eines Tabak-Bauern) und erkunden die „Prähistorische Mauer", eine riesige Felsmalerei. Ein weiteres Highlight dieses Ausflugs ist eine Bootsfahrt auf einem unterirdischen Fluss durch die Indio-Höhle. Später Weiterfahrt in die Sierra del Rosario.

F

nach oben

4. Tag: Soroa (o. Havanna) - Guama – „Schweinebucht“ – Cienfuegos

Heute fahren Sie Richtung Zentralkuba. Unterwegs Halt in Guamá auf der Halbinsel Zapata, wo Sie eine Bootsfahrt durch die Mangroven zum „Taino-Dorf" auf der Laguna del Tesoro unternehmen. Ein Abstecher führt Sie zur der  historischen „Schweinebucht" und weiter in das von französischer Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Dort unternehmen Sie einen Spaziergang über die Plaza Mayor mit dem Teatro Terry, wo einst Caruso sang und fahren zur Halbinsel Punta Gorda mit dem „maurischen" Palacio del Valle und ihren typischen Holzvillen.

F/A

nach oben

5. Tag: Cienfuegos - Zuckerrohrmühlental – Trinidad

Morgens fahren Sie entlang der Panorama-Küstenstraße nach Trinidad, UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Während eines Stadtrundgangs sehen Sie die Plaza Mayor, umsäumt von prächtigen Herrenhäusern. Besuch des Stadtmuseums im Palacio Cantero und der urigen Canchancharra (Honig Likör Bar). Namittags fahren Sie zum Tal der Zuckerrohrmühlen. Dort Besichtigung der Hacienda der Zuckerbarone Iznaga mit dem „Sklaventurm". Abendessen in einem Paladar, z.B. Vista Gourmet mit beliebter Dachterrasse. Im Anschluss Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben mit Live-Musik und Tanz ganz volksnah, z.B. im Casa de la Musica oder Casa de la Trova.

F/A

nach oben

6. Tag: Trinidad – Sierra Escambray – Santa Clara – Cayo Las Brujas

Durch die Ausläufer des Escambray-Gebirges oder über den Topes de Collantes gelangen Sie zum Zentrum der Insel in das historische Santa Clara, wo Che Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Besichtigen Sie das Che-Guevara Denkmal mit Mausoleum und Museum. Anschließend fahren Sie ins Kolonialstädtchen Remedios und Spaziergang über die idyllisch gelegene Plaza Mayor mit der Kirche San Juan Bautista.

Hinweis: Für Öffnungszeiten von Kirchen kann nicht garantiert werden, da abhängig vom öffentlichen Pfarrer.

F/A

nach oben

7. Tag: Remedios - Varadero – Havanna (335 km)

Gegen Mittag Weiterfahrt über Varadero (für Verlängerungsgäste in Varadero) zum Flughafen in Havanna. Oder für Verlängerer in Cayo Santa María / Cayo Ensenachos. Transfer zum Strandhotel.

F

nach oben