Sommer Fern
abschluss

Allgemeine Infos

Die 6 Pandaw Boutique-Schiffe wurden nach dem Modell alter kolonialer Flussdampfer gestaltet und sind im Kolonialstil ausgestattet.
Auf den Schiffen wird das Abendessen in einer Sitzung serviert, die Kleiderordnung ist hierbei sportlich elegant. Von allen Schiffen, die weltweit verkehren, sind die Pandaw Dampfer in der Relation zwischen Passagieren und der Mannschaft, die sie an Bord begleiten, unvergleichlich – eine Garantie für ein Höchstmass an Aufmerksamkeit gegenüber jedem einzelnen Gast. Eine Fahrt auf einem der Kreuzfahrtschiff erscheint buchstäblich eher wie ein Besuch auf einer privaten Jacht in den 1920er-Jahren.
Die äusserst beliebten Pandaw-Kabinen sind sehr geräumig. Sie sind mit dem in der Schifffahrt geläufigen Inventar aus Messing und Teakholz ausgestattet und verfügen über allem wichtigen modernen Komfort. Die Kabinen des Hauptdecks und des Oberdecks lassen sich zum Promenadendeck hin öffnen, wo den Gästen zugehörige Sitzplätze zur Verfügung stehen.
Alle Pandaw-Schiffe haben extrem wenig Tiefgang, wodurch sie auch an solchen Stellen den Anker werfen können, an denen grössere Schiffe nicht halten können. Die Navigation auf den Flüssen dieser Gegenden bedeutet eine grosse Herausforderung und die Pandaw-Schiffe wurden so konzipiert, dass sie sich den konstant wechselnden Wasserverhältnissen bestens anpassen können.

Das Geheimnis des Erfolges der Pandaw Schiffe ist, dass obwohl Luxus und Komfort diskret vorhanden sind, der koloniale Charakter und die freundliche Atmosphäre überwiegen.


Schiffe

RV Orient Pandaw

Einsatzgebiet: Borneo

Länge: 180ft / 55m

Breite: 34ft /10 m

Tiefgang: 3ft / 90cm

Kapazität: 60 Personen

Decks: 4 (Brücke, Unter-, Haupt- und Oberdeck)

Baujahr: 2008

Ausstattung: Wäscherei, Bäckerei, voll ausgestattete Küche, Klimaanlagen

Crewmitglieder: 28 Personen

Deckplan


RV Pandaw II

Einsatzgebiet: Myanmar

Länge: 180ft / 55m

Breite: 34ft /10 m

Tiefgang: 3ft / 90cm

Kapazität: 48 Personen

Decks: 3 (Haupt-, Ober- und Sonnendeck)

Baujahr: 2001

Ausstattung: Wäscherei, Bäckerei, voll ausgestattete Küche, Klimaanlagen

Crewmitglieder: 28 Personen

Deckplan


RV Pandaw IV

Einsatzgebiet: Indien

Länge: 180ft / 55m

Breite: 34ft /10 m

Tiefgang: 3ft / 90cm

Kapazität: 56 Personen

Decks: 4 (Unter-, Haupt-, Ober- und Sonnendeck)

Baujahr: 2004

Ausstattung: Wäscherei, Bäckerei, voll ausgestattete Küche, Klimaanlagen

Crewmitglieder: 28 Personen

Deckplan


RV Mekong Pandaw

Einsatzgebiet: Mekong

Länge: 200ft / 60m

Breite: 36ft / 11 m

Tiefgang: 4ft / 1,5 m

Kapazität: 64 Personen

Decks: 4 (Unter-, Haupt-, Ober- und Sonnendeck)

Baujahr: 2003

Ausstattung: Wäscherei, Bäckerei, voll ausgestattete Küche, Klimaanlagen

Crewmitglieder: 28 Personen

Deckplan


RV Indochina Pandaw

Einsatzgebiet: Mekong

Länge: 180ft / 55m

Breite: 34ft / 10m

Tiefgang: 3ft / 90cm

Kapazität: 60 Personen

Decks: 4 (Brücke, Unterdeck, Haupt- und Oberdeck)

Baujahr: 2008

Ausstattung: Wäscherei, Bäckerei, voll ausgestattete Küche, Klimaanlagen

Crewmitglieder: 28 Personen

Deckplan


RV Tonle Pandaw

Einsatzgebiet: Mekong

Länge: 180ft / 55m

Breite: 34ft / 10m

Tiefgang: 3ft / 90cm

Kapazität: 66 Personen

Decks: 4 (Unter-, Haupt-, Ober- und Sonnendeck)

Baujahr: 2002

Ausstattung: Wäscherei, Bäckerei, voll ausgestattete Küche, Klimaanlagen

Crewmitglieder: 28 Personen

Deckplan


Schiffskabinen

Kabinenplan: Zum Vergrößern auf den Plan klicken

Das absolut beliebteste Merkmal der Pandaw-Dampfer sind die Kabinen.

Die 15 Quadratmeter grossen Kabinen des Hauptdecks und des Oberdecks sind mit Messing und Teakholz ausgestattet und sehr geräumig.

Da die Ausstattung bei den Gästen so beliebt ist, wird darauf geachtet, dass die Kabinen jedes neuen Schiffes im gleichen Design gestaltet werden. Die Kabinen sind weder mit Minibar, Satellit-Fernsehen, Internet noch Telefonen ausgestattet, denn Pandaw-Passagiere bevorzugen in der Regel, den lästigen Ausstattungsmerkmalen internationaler Businesshotels zu entfliehen.

Die Kabinen des Hauptdecks und des Oberdecks lassen sich zum Promenadendeck hin öffnen, wo den Gästen zugehörige Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Auf dem Sonnendeck befindet sich eine Bar, die Ihnen ausgezeichnete Cocktails, auserlesene Weine und natürlich einen erstklassigen Service bietet.


Bar und Resataurant

Dinieren an Bord der Keuzfahrtschiffe
Da die Passagiere keine kalte, sondern frische Luft wünschen, sind die Speiseräume der Pandaw-Dampfer so konzipiert, dass sie sich an beiden Seiten öffnen lassen. Lediglich nachts werden sie geschlossen und mit einer Klimaanlage gekühlt.
Eine grosse Auswahl an fremdländischen Gerichten der jeweils regionalen Küche wird serviert.

Frühstück und Mittagessen an Bord werden als Büfett angerichtet, während das Abendessen am Tisch serviert wird. Für Gäste, die sich nicht für scharfe oder würzige Gerichte begeistern, werden wahlweise  europäische Gerichte angeboten. Auch für Vegetarier ist bestens gesorgt. Die Küchenchefs verstehen sich darauf, dass die Gäste grundsätzlich die besten Speisen und Spezialitäten der Länder geniessen möchten, die sie bereisen.

Sonnendecks

Die Aussendecks der Kreuzfahrtschiffe
Eine Reise auf einem Pandaw Flusschiffe ist in erster Linie ein Abenteuer an der frischen Luft. Obgleich die Schiffskabinen ausgesprochen komfortabel und geräumig sind, ziehen viele Passagiere es vor, auf den Promenadendecks oder auf dem riesigen oberen Aussichtsdeck an der frischen Luft zu sitzen. Im Gegensatz zu anderen Kreuzfahrtschiffen lassen sich mit Ausnahme der Luken des Unterdecks alle Fenster öffnen.
Alle Erkundungsausflüge an Land werden von einheimischen Reiseführern geleitet. Während der Fahrt auf dem Fluss halten sich die Passagiere in der Regel am liebsten auf den Decks auf, wo sie die märchenhafte Aussicht, die sich ihnen bietet, am besten geniessen können. Ein solch beeindruckendes Erlebnis kann einen so in seinen Bann ziehen, dass man nicht umhin kommt, über die unaufhörlichen Aktivitäten der Menschen und Tiere dieser miteinander verbundenen Wasserwelten nachzusinnen.