Sommer Fern
abschluss

Sapa - Kleines Abenteuer, 3 Tage

Fakultatives Vorprogramm zu "Die große Vietnam-Rundreise"



Buchungsnummer: VIE-ICS-04

Das 3-tägige Programm führt Sie in das Grenzgebiet zu China in die Provinz Lao Cai. In der Bergregion leben viele ethnische Minderheiten wie Hmong, Tay, Nung, Zao, Giay und Lolo.

Der Baustein eignet sich besonders als Vorprogramm zu unserer "Großen Vietnam Rundreise", wo Sie am zweiten Tag mit der Stadttour in Hanoi Ihre Reise fortsetzen.


Reiseverlauf:

Abkürzungen:

F=Frühstück


nach oben

1. Tag: Lao Cai - Sapa

Ankunft in Lao Cai und Transfer nach Sapa
Ausflug zum Ma Tra und Ta Phin Dorfes mit leichter Wanderung.
Die Wanderung beginnt in Sapa auf einem Pfad durch wunderschöne Gärten und üppige Kiefernwälder. Der Weg führt durch ein kleines Dorf namens Ma Tra in dem die ethnischen Minderheit Black Hmong weit weg von der Zivilisation lebt und an Reisfeldern vorbei, die in Mitten einer spektakulären und eindrucksvollen Landschaft liegen. Während des Tages gibt es die Gelegenheit eine lokale Schule zu besuchen. Nachmittags wird das Dorf Ta Phin Village erreicht, in dem das kulturelle Leben der zwei größten ethnischen Minderheiten Black Hmong und Red Dao beobachtet werden kann. Hier haben Sie Gelegenheit sich unter diese zwei Bergvölker zu begeben, die man an ihrer Tracht erkennen kann und die für ihre Handarbeiten sehr bekannt sind. Während der Wanderung werden eines der lokalen Häuser sowie Höhlen vorort besichtigt. Transfer zurück nach Sapa.
Übernachtung in Sapa


nach oben

2. Tag: Zu den Bergvölkern um Sapa

Ausflug nach Cat Cat mit Wanderung (Dorf der Schwarzen Hmong)
Die Tour geht eine kurvenreiche Straße bergab zum Dorf der Schwarzen Hmong von Cat Cat, vorbei an wunderschöner Berglandschaft.
Ausflug zum Lao Chai und Ta Van Dorf mit leichter Wanderung.
Die Fahrt führt in den Süden zum Muong Hoa Tal. Hier beginnt die Wanderung mit dem Abstieg in das Tal, das die größte Reisterasse der Region Sapa darstellt. Wenn der Besuch dieses Tales zwischen den Monaten Mai und Oktober stattfindet, kann das Pflanzen und Ernten des Reises beobachtet werden. Dieses ist eines der Hauptbeschäftigungsfelder der lokalen Bergbevölkerung. Die Wanderung führt durch das Lao Chai Dorf, in dem die Black Hmong Minderheit zuhause ist, bis hin zum Ta Van Dorf. Hier ist die Giay Bevölkerung ansässig. Während der Tour gibt es die Gelegenheit eine lokale katholische Kirche zu besichtigen. Transfer zurück nach Sapa.
Übernachtung in Sapa

F

nach oben

3. Tag: Sapa - Lao Cai

Fahrt von Sapa nach Lao Cai mit Besuch des Muong Khuong Marktes (Nur Sonntags) und Bootsfahrt auf dem Chay Fluss.
Von Sapa geht die Fahrt nach Lao Cai mit Halt zur Besichtigung des Muong Khuong Marktes, einem exotischen Markt, welcher sich im Zentrum von Muong Khuong befindet. Die Besucher können hier einige wunderschöne, seltene Volksstämme sehen, die nur in dieser Gegend leben und auf dem Markt lokale Produkte wie Obst, Gemüse, Tiere und Kleidung ein- und verkaufen.

F

nach oben