Multi Vietnam, 17 Tage


Buchungsnummer: VIE-ACT-09

HIGHTLIGHTS

  • Kochkurse
  • Besuch einer ökologischen Gemüsefarm
  • Diverse Nationalparks
  • Dschunkenfahrt in der Halong Bucht und Bootsfahrt im Mekong Delta
  • Besuch der Bergstämme in Mai Chau

Reiseverlauf:

Abkürzungen

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen


nach oben

1. Tag Ankunft in Hanoi

Ankunft in Hanoi auf dem internationalen Flughafen von Noi Bai, wo Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter empfängt. Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel. Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit, noch einen kurzen Stadtrundgang mit der Besichtigung von lokalen Märkten in Hanoi zu unternehmen. Übernachtung im Hotel.


nach oben

2. Tag Stadtbesichtigung von Hanoi

Während einer Ganztagestour lernen Sie das „Venedig des Ostens" kennen. Hanoi ist eine der schönsten Städte Südostasiens. Zu Fuß, per Fahrrad und Cyclo (Dreirad-Rikscha) erkunden Sie die interessantesten Plätze der Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten. Auf dem Programm stehen der im Kolonialstil erbaute Präsidentenpalast, das Ho Chi Minh Haus, der Tempel der Literatur sowie das Ethnologische Museum, das einen hervorragenden Einblick in das traditionelle Leben der verschiedenen Volksgruppen, die in diesem Land leben, gibt. Am Nachmittag besuchen Sie die Altstadt von Hanoi mit dem Hoan-Kiem-See und dem Ngoc Son Tempel und die quirligen Straßen mit Kolonialhäusern. Am Ende des Tages sehen Sie noch ein klassisches Thang-Long-Wasserpuppentheater. Übernachtung im Hotel.

F

nach oben

3. Tag Hanoi - zu den Bergstämmen von Mai Chau

Morgens fahren Sie Richtung Südwesten nach Mai Chau, die Pforte zu den seenreichen Berglandschaften von Nordvietnam. Unterwegs sehen Sie Berge, Täler, Zuckerrohrfarmen und Reisfelder. Gegen Mittag erreichen Sie Mai Chau. Nachmittags besuchen Sie die Dörfer der Thai und der Hmong in Xa Linh. Übernachtung in einer Lodge.

F

nach oben

4. Tag Mai Chau - Ninh Binh

Nach dem Frühstück fahren Sie überland nach Ninh Binh, auch bekannt als Trockene Halong Bucht, die alte Hauptstadt Vietnams. Es handelt sich um eine malerische Karstberglandschaft. Bei einer kleinen Wanderung durch subtropischen Wald, kommen Sie an eine Höhle mit alten Relikten und Gräbern. Im Nationalpark besuchen sIe dann das "Primate Rescue Centre" und den botanischen Garten. Sie übernachten in einem Gästehaus in der Nähe des Parks.

F/M

nach oben

5. Tag Cuc Phuong Nationalpark

Morgens besuchen Sie die alte Hauptstadt Ninh Binh mit ihren Tempeln, die den Königen Dinh und Le gewidmet wurden und besuchen anschließend den Cuc Phuong Nationalpark. Dieser befindet sich etwa 56 Kilometer nördlich der Provinzstadt Ninh Binh. Seine Topographie wird im Wesentlichen durch Kalksteinklippen bestimmt. Dann unternehmen Sie eine ca. 3 stündige Ruderbootfahrt und kommen an beeindruckenden Felsformationen und duzenden von Höhlen und Tempel vorbei. Nach einer kurzen Wanderung kommen Sie dann zu einem Tempel. Übernachtung in Ning Binh

F/M/A

nach oben

6. Tag Ninh Binh - Halong Bucht

Nach dem Frühstück fahren Sie (ca. 4 Stunden) überland zur Halong-Bucht, wo Sie eine 2-tägige Dschunken Fahrt mit Übernachtung an Bord unternehmen (Kreuzfahrt englischsprachig). Mittags checken Sie auf der Dschunke ein. Die Halong-Bucht liegt inmitten von ungefähr 2.000 Kalkstein-Inseln, die wie von Geisterhand gestreut aus dem Wasser ragen. Sie gehören zu den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Vietnams. Unterwegs ankert das Schiff und Sie können zwischen den vielen Höhlen und Grotten schwimmen gehen und den Sonnenuntergang über der Halong Bucht genießen. Abendessen und Übernachtung an Bord.

F/M/A

nach oben

7. Tag Halong - Hanoi - Hue

Heute setzen Sie Ihre Kreuzfahrt durch die Halong Bucht fort und besuchen die Luon Höhle mit einem kleinen Bambusboot. Bevor Sie von Bord gehen, genießen Sie noch einen Brunch. Anschließend Fahrt zurück nach Hanoi. Transfer zum Flughafen und Flug in die ehemalige Kaiserstadt Hue. Check-In im Hotel und Übernachtung.

F

nach oben

8. Tag Stadtbesichtigung von Hue

Vormittags besichtigen Sie die wunderschöne Zitadelle - Erbe der letzten Kaiserdynastie - eine von Gräben ummauerte Festung. Innerhalb dieser Mauern befindet sich die „Verbotene Purpurne Stadt". Diese kaiserliche Residenz wurde während der Tet Offensive im Jahre 1968 zerstört, die Ruinen sind jedoch heute noch sehenswert. Danach besuchen Sie die am Ufer des „Flusses der Wohlgefühle" (Song Huong) gelegene Thien Mu Pagode. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie das Mausoleum der Kaiser Tu Duc und Khai Dinh. Die Gruft von Tu Duc, einem Kaiser aus dem 19. Jahrhundert, der in Prunk lebte und einen ausschweifenden Lebensstil betrieb, ist umgeben von Frangipani-Bäumen und dichten Kieferwäldern. Unterwegs besuchen Sie einen Familienbetrieb, der Räucherstäbchen und Palmenhüte herstellt. Bevor es zurück ins Hotel geht, unternehmen Sie noch eine Bootsfahrt auf dem „Fluss der Wohlgerüche". Übernachtung im Hotel.

F

nach oben

9. Tag Kochkurs in Hue - Hoi An

Am Vormittag besuchen Sie den Dong Ba Markt um sich mit Lebensmitteln (Gemüse und Obst) einzudecken um anschließend einen 2-stündigen Kochkurs im Y Thao Garden Restaurant zu absolvieren. Sie werden dabei die vier typischen Gerichte von Hue kennenlernen und zubereiten. Nachmittags fahren Sie über den Wolkenmeer-Pass (Hai Van) nach Hoi An. Unterwegs machen Sie einen Stopp und besuchen das Museum der Cham Skulptur in Da Nang. Übernachtung im Hotel in Hoi An.

F/M

nach oben

10. Tag Stadtbesichtigung von Hoi An

Frühmorgens beginnen Sie Ihre Stadtbesichtigung durch Hoi An. Der idyllische Ort, von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt, galt vom 16. bis 18. Jh. als einer der führenden Handelshäfen Südostasiens. In Hoi An sehen Sie die japanische Brücke, das Töpfermuseum, die Chua Ong Pagode, das Tan-Ky Haus, die Fujian-Halle und den pulsierenden Markt. Beim Besuch einer traditionellen Laternenwerkstatt lernen Sie mehr über dieses traditionelle Kunsthandwerk und können versuchen selbst eine Laterne zu basteln. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

F

nach oben

11. Tag Hoi An - Gemüsedorf Tra Que

Am Vormittag fahren Sie durch grüne Reisfelder nach Tra Que, ein kleines Dorf, das sich einem speziellen ökologischen Anbau verschrieben hat und in ganz Vietnam für die Vielfalt und Qualität seiner Kräuter und Gemüsesorten bekannt ist. Sie werden in die Geheimnisse der Küche von Tra Que eingeweiht und können mit den Landbauern ein Gemüsegericht zubereiten und anschließend erproben. Übernachtung im Hotel in Hoi An.

F/M

nach oben

12. Tag Hoi An - Danang - Ho Chi Minh City (Saigon)

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen von Danang. Von hier aus fliegen Sie nach Saigon, wo Sie von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen werden und zu Ihrem Hotel gebracht. Nachmittags ist eine Stadtbesichtigung geboten mit Stopps an dem Wiedervereinigungspalast, der Notre Dame Kathedrale, dem Ben Thanh Markt, dem Geschichtsmuseum und vielen Gebäuden, die im französischen Kolonialstil erbaut wurden. Eine besondere Augenweide ist das Hauptpostamt. Übernachtung im Hotel.

F

nach oben

13. Tag Saigon - Cat Tien Nationalpark

Nach einer ca. 4-stündigen Fahrt erreichen Sie den Cat Tien Nationalpark, der 1978 unter Schutz gestellt wurde und für diverse Tierarten, welche auf der Roten Liste gefährdeter Arten stehen, Heimat ist. Bei einer Wanderung können Sie mit etwas Glück den Indonesischen Tiger und den Asiatischen Elefanten sichten. Danach besuchen Sie das Rehabilitationszentrum für Malaienbären (Helarctos malayanus). Hier werden die Bären umsorgt, bis sie wieder in die Wildnis entlassen werden können. In der Nacht geht es in den Dschungel, um die Wildtiere bei ihren nächtlichen Aktivitäten zu beobachten. Übernachtung in der Forest Lodge Floor.

F/M/A

nach oben

14. Tag Cat Tien Nationalpark - Saigon

Frühmorgens wandern Sie zum „Krokodil See". Mit etwas Glück erspähen Sie vielleicht das Siamesische Krokodil, das vom Aussterben bedroht ist. Das Mittagessen nehmen Sie in der Lodge zu sich und nach Check-out fahren Sie nach Saigon zurück

F/M

nach oben

15. Tag Saigon - Mekong Delta

Nach dem Frühstück verlassen Sie Saigon und fahren nach Cai Be ins Mekong-Delta. In Cai Be checken Sie auf dem Flusskreuzer ein und werden von der Schiffsbesatzung mit einem Getränk empfangen. Die Kreuzfahrt führt Sie auf dem Mekong Richtung Cho Lach. Während der Fahrt wird Ihnen an Bord das Mittagessen serviert. Das Schiff biegt später in den Cho-Lach-Kanal ein, den viele Kreuzfahrt- und Handelsschiffe benutzen. Ihnen bieten sich tolle Ausblicke auf das Leben am und auf dem Fluss. Später befahren Sie den Fluss Mang Thit und gehen dort in einem kleinen Dorf an Land, wo Sie sehen können wie die Einheimischen leben. In der näheren Umgebung besuchen Sie die Obstgärten und Reisfelder. Auf dem Deck können Sie den Sonnenschein genießen. Während Sie sich noch auf dem Mang-Thit-Fluss befinden, wird Ihnen die Besatzung Ihr Abendessen servieren. Nahe des schwimmenden Markts Tra On wird das Kreuzfahrtschiff ankern. Sie übernachten an Bord des Schiffs.

F/M/A

nach oben

16. Tag Can Tho - Saigon

Während Sie an Bord frühstücken, fährt der Flusskreuzer vorbei am schwimmenden Markt von Tra On bis nach Can Tho zu einem weiteren schwimmenden Markt namens Cai Rang. Dort verlassen Sie das Schiff und fahren mit einem kleinen Boot durch den Markt, nahegelegene Gärten und kehren am Ende zum Ninh-Kieu-Pier zurück. Abends fahren Sie in Ihr Hotel nach Saigon.

F

nach oben

17. Tag Saigon

Je nach Flugzeit steht der Tag zur freien Verfügung (Check-out 12.00 Uhr im Hotel). Transfer zum Flughafen und Ende einer schönen und erlebnisreichen Reise.

F

nach oben

Termine und Preise

Preise pro Person in €

EZZ=Einzelzimmerzuschlag

Preise

2 Pers. 3 Pers. 4-5 Pers. 6-7 Pers. EZZ
01.01.17 - 20.12.17 2310.- 2140.- 2083.- 1821.- 786.-

Leistungen

  • Transport in Privatfahrzeug 2-3 Teilnehmer; Kleinbus ab 4 Teilnehmer
  • Unterbringung im DZ oder EZ mit DU/WC in genannten Hotels oder ähnlichen
  • Dschunken Fahrt in der Halong Bucht und Bootsfahrt im Mekong Delta
  • Lokale deutschsprachige Reiseleiter
  • Eintrittsgebühren laut Tourverlauf
  • Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagesen, BL=Boxlunch, A=Abendessen)
  • Trinkwasser während der Aktivitäten
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

Internationale und nationale Flüge, Reiseversicherung, nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben


Ihre Hotels


Ort Hotel Ü. Kat.
Hanoi Annam Legend Hotel 2 ***-
Mai Chau Eco Lodge 1 ***
Ninh Binh Thuy Anh Hotel 1 ***
Cuc Phuong Nationalpark Gästehaus 1
Halong Glory Cruise Dschunke 1 ***
Hue Duy Tan Hotel 2 ***
Hoi An Glory Hoi An Hotel 3 ***
Saigon Liberty Park view hotel 3 ***
Cat Tien Nationalpark Gästehaus 1
Mekong Delta Mekong eyes 1 ***

SOMMER FERNREISEN NATUR - KULTUR - ERLEBNIS
Nelkenstr. 10 94094 Rotthalmünster/Germany
Tel: (++49) 8533-919161 Fax: (++49) 8533-919162 sommer.fern@t-online.de www.sommer-fern.de