Entdeckertour von Bangkok zum Goldenen Dreieck, 6 Tage

von Bangkok über Land zum Goldenen Dreieck und zurück


Buchungsnummer: THA-AAE-02

Erleben Sie das nördliche Thailand mit all seinen Sehenswürdigkeiten, den herrlichen Landschaften und erfahren Sie dabei spannende historische Hintergründe.
Von Bangkok aus geht es während der 5-tägigen Tour über die ehemalige Hauptstadt Ayutthaya immer stets Richtung Norden mit Stopps an altehrwürdigen Tempeln und Städten in Nakorn Sawan, Sukothai und Lampang. Schließlich erreichen Sie die herrliche Berglandschaft im Norden Thailands, die Chiang Mai umgeben und besuchen dort verschiedene traditionelle Handwerksstätten. Nachdem Sie eine Orchideenfarm und ein Elefantencamp besucht haben, nähern Sie sich immer mehr dem sagenumwobenen Goldenen Dreieck, einem Grenzpunkt zwischen Thailand, Myanmar und Laos. Dort können Sie während einer Bootsfahrt auf dem Mekong entspannen und in Laos sogar an Land gehen um Souvenirs zu kaufen. Über die nördlichste Stadt Thailands, Mae Sai, geht es wieder gen Süden nach Chiang Rai um dort Wang Rong Khun, den "weißen Tempel", zu besichtigen. Abgerundet wird die Reise mit einer Fahrt im Nachtzug von Chiang Mai zurück nach Bangkok.


Reiseverlauf:

Abkürzungen

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen


nach oben

1. Tag Bangkok - Ayutthaya - Nakorn Sawan- Sukhothai

Sie werden morgens in Ihrem Hotel in Bangkok abgeholt und fahren nach Ayutthaya, der ehemaligen Hauptstadt des Königreichs und heute ein anerkanntes UNESCO Weltkulturerbe. Sie besichtigen dort die wichtigsten Tempel Wat Phra Si Sanphet, Wat Mongkhon Bophit, Wat Na Phra Meru, Wat Ratburana und Wat Mahathat. Auf der Weiterfahrt nach Sukhothai werden Sie Ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant einnehmen.
Am Spätnachmittag erreichen Sie Sukhothai, wo Sie die berühmten Ruinen der ersten Hauptstadt des Königreichs von Siam (1257-1379) besichtigen. Höhepunkte sind die Tempel Wat Si Chum und Wat Mahathat. Im Anschluss fahren Sie nach Sukhothai in Ihr Hotel.

M

nach oben

2. Tag Sukhothai - Lampang - Lampoon - Chiang Mai

Nach dem Frühstück führt die Fahrt in Richtung Chiang Mai über Lampang, wo Sie den Tempel Wat Phrathat Lampang Luang besuchen und in einer traditionellen Pferderikscha durch die Altstadt von Lampang fahren. Anschliessend besichtigen Sie in Lampoon den Tempel Wat Haripoonchai und den lokalen Markt. Das Mittagessen findet unterwegs in einem einheimischen Restaurant statt.
Am Nachmittag besuchen Sie den „Hausberg" von Chiang Mai; den bekannten Doi Suthep (1056 Meter) mit seinem gleichnamigen Tempel, dessen Symbol die mythologische Naga-Schlange ist. Zum Tempel führen 290 Treppen hinauf. Dieser beeindruckende Bergtempel wurde von König Gue-Na 1383 erbaut. Mittelpunkt ist der große, goldene Chedi, worin angeblich Überreste des Lord Buddha aufgebahrt sind. Nachmittags besuchen Sie verschiedene Handwerksstätten in Chiang Mai, um den Einheimischen bei der Herstellung von Papierschirmen und -fächern, Keramiken und Seide und zuzusehen. Abends werden Sie nach Chiang Mai in Ihr Hotel gebracht.

F/M
Fahrt nach Chiang Mai

Fahrt nach Chiang Mai


nach oben

3. Tag Chiang Mai - Mae Chan - Goldenes Dreieck

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Tempel Wat Jet Yot. In der Nähe von Chiang Mai, halten Sie in Mae Rim bei einer Orchideenfarm, bevor es zum Elefantencamp Mae Taman weitergeht. Hier sehen Sie, wie Elefanten trainiert werden, Baumstämme ziehen, Dinge stapeln, Fussball spielen und sogar Bilder malen.
Fakultativ können Sie an einem 40-minütigen Elefantenritt oder einer 30-minütige Bambusfloß-Fahrt teilnehmen.Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Mae Chan, um ein Bergstamm-Dorf zu besuchen, bevor die Fahrt zum sagenumwobenen Goldenen Dreieck weitergehtVom Aussichtspunkt haben Sie Sicht auf die Grenzen von Laos, Myanmar und Thailand, bevor Sie mit einem Long-tail Boot auf dem Mekong Fluss den Grenzen entlang fahren und das Leben am Flussufers beobachten. Zudem findet ein kurzer Besuch auf laotischem Boden, wo sich einige Souveniershops befinden, statt.

F/M

nach oben

4. Tag Goldenes Dreieck - Mae Sai - Doi Tung - Chiang Rai

Nach dem Frühstück halten Sie in Thailands nördlichster Stadt Mae Sai an, der Grenzstadt zu Myanmar. Dabei besteht die Möglichkeit, auf dem lokalen Markt herumzuschlendern und Souvenirs einzukaufen.
Auf einer teils steilen Strasse, entlang der burmesischen Grenze, fahren Sie durch eine atemberaubend schöne Berglandschaft zum Doi Tung Entwicklungs-Projekt. Dieses wurde 1988 von ihrer königlichen Hoheit Prinzessin Srinagarindra, der verstorbenen Mutter des regierenden Königs von Thailand, ins Leben gerufen. Ziel des Projekts war, Wälder und das Leben der Menschen im Herzen des Goldenen Dreiecks zu rehabilitieren und die Abhängigkeit vom Opiumanbau- und Handel zu beenden.
Im Zentrum des großflächigen, meist bewaldeten Hügelgebietes ist der Königssitz mit Mae Fah Luang Garden, einem herrlichen botanischen Garten. Gleich nebenan liegt die königliche Villa, die einem schweizerischen Chalet ähnelt. Das Mittagessen findet in einem lokalen Restaurant statt. Der Tag endet in Chiang Rai mit der Unterbringung in Ihrem Hotel.

F/M

nach oben

5. Tag Chiang Rai - Chiang Rai - Wiang Pa Pao - Chiang Mai

Nach dem Frühstück geht es zum Wat Rong Khun, bekannt als der „Weiße Tempel" (Besichtigung nur von außen, da der Tempel von einem Erdbeben im Mai 2014 beschädigt wurde). Entgegen den meisten Tempeln, welche eine Jahrhunderte alte Geschichte haben, ist der Wat Rong Khun noch immer in der Erbauungsphase. Er ist die Traumverwirklichung des bekannten thailändischen Künstlers Chalermchai Kositpipat, der den Tempel entworfen hat und die Bauarbeiten des einzigartigen Tempels und der vielen Statuen leitet. Danach legen Sie einen Stopp bei den heißen Quellen Wieng Pa Pao ein. Eine beliebte Beschäftigung ist es hier, Eier im heissen Wasser zu kochen. Das Mittagessen findet in einem lokalen Restaurant statt. Angekommen in Chiang Mai fahren Sie zum Tempel Wat Phra Singh und Wat Chedi Luang.

Danach geht es zum Bahnhof in Chiang Mai und Sie nehmen den 2. Klasse Nachtzug nach Bangkok. Übernachtung im Zug

F/M

nach oben

6. Tag Chiang Mai - Bangkok

Ankunft in Bangkok und Transfer zu Ihrem Hotel falls Sie Option 2 oder 4 gewählt haben.


nach oben

Termine und Preise

Preise in € p.P. im Doppelzimmer

Zubuchertour ab 2 Personen

Beginn: dienstags

Die Reise ist als Privatreise jederzeit durchführbar. Preise auf Anfrage.

Preise

ab 2 Pers. EZ-Zuschlag
01.01.18 - 31.10.18 1071.- 96.-

Leistungen
  • Unterkunft und Übernachtungen in den angegebenen oder gleichwertigen Hotels
  • lokaler, deutschsprachiger Reiseführer
  • Mahlzeiten wie im Programm angegeben
  • 2. Klasse Zugticket von Chiang Mai nach Bangkok
  • Ausflüge, Eintrittsgelder und Bootsfahrt wie im Programm erwähnt
  • Trinkwasser und Erfrischungstücher während Besichtigungen
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

internationale und nationale Flüge sowie Flughafensteuern, Flug von Chiang Mai nach Bangkok (ca. € 108,-), nicht erwähnte Ausflüge und Besichtigungen, nicht erwähnte Getränke/Mahlzeiten, persönliche Ausgaben, saisonbedingte Aufschläge


Ihre Hotels


Ort Hotel Ü. Kat.
Sukhothai Treasure Resort & Spa 1 *****
Chiang Mai Holiday Garden Resort 1 ***
Chiang Saen Siam Triangle Hotel 1 ***
Chiang Rai La Luna Hotel Resort 1 ****

SOMMER FERNREISEN NATUR - KULTUR - ERLEBNIS
Nelkenstr. 10 94094 Rotthalmünster/Germany
Tel: (++49) 8533-919161 Fax: (++49) 8533-919162 sommer.fern@t-online.de www.sommer-fern.de