Sommer Fern
abschluss

Entdeckerreise: von Bangkok nach Koh Samui, 10 Tage

von Bangkok in den Süden über Kae Krachan, Hua Hin, Kuiburi, Chumporn und Surrathani bis nach Koh Samui



Buchungsnummer: THA-AAE-09

Der Süden Thailands ist ein herrliches Urlaubsziel. Während dieser 10-tägigen Reise fahren Sie von Bangkok aus bis zur Insel Samui und halten dabei an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, Nationalparks und Städten, die auf dem Weg liegen.

Zunächst beginnen Sie mit einer etwas anderen Tour durch Bangkok und werden dort unter anderem China Town und den berühmten Pak Klong Talat Blumenmarkt sehen, sowie die Kanäle Bangkoks auf einem Longtailboot erkunden. Im Anschluss fahren Sie gen Süden und sehen den Kaen Krachan und den Khao Sam Doi Yod Nationalpark. Über den Badeort Hua Hin geht es weiter zum Sommerpalast Marukatayawan und zu den berühmten Tham Praya Höhlen. Im Anschluss stehen der Nationalpark Khao Chong Krajok und Chumporn auf dem Programm. Nachdem Sie eine Affenschule besucht haben, fahren Sie schließlich mit der Fähre zur wunderschönen Insel Samui und können dort in Ihrem Hotel noch 4 Tage entspannen.


Reiseverlauf:

Abkürzungen:

F=Frühstück, M=Mittagessen


nach oben

1. Tag: Ankunft in Bangkok

Nach Ankunft am Bangkoker Flughafen werden Sie von Ihrem einheimischen Reiseführer willkommen geheißen und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.


nach oben

2. Tag: Bangkok mal anders

Morgens besuchen Sie den Pak Klong Talat Blumenmarkt, wo zahlreiche exotische Blumen und Pflanzen verkauft werden. Sie können zusehen wie die Händler kunstvolle Sträuße und Gestecke binden. Im Anschluss schlendern Sie durch China Town. Zahlreiche Restaurants bieten hier chinesische und lokale Spezialitäten an. Man findet dort auch die meisten Goldläden Bangkoks. Mit dem Tuk Tuk (Motorradtaxi) geht es dann zum Wat Saket, auch Tempel des Goldenen Berges genannt. Über eine Spiraltreppe von 318 Stufen erreichen Sie den Gipfel. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie zur Anlegestelle des Chao-Praya Flusses und besteigen dort ein Longtailboot auf dem Sie die Kanäle Bangkoks erkunden. Abends werden Sie in Ihr Hotel in Bangkok zurückgebracht.

F/M

nach oben

3. Tag: Kaen Krachan Nationalpark - Hua Hin

Frühmorgens brechen Sie auf und fahren zum Kaen Krachan Nationalpark. Mit einer Fläche von 2.915 Quadratkilometern ist er der der größte Nationalpark Thailands. Sie wandern zum Khao Pakarang, einem felsigen Berg der aussieht wie eine Koralle. Um den Korallenberg herum, kann man Languren und Gibbons entdecken und eine fantastische Aussicht genießen. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren sie zum Pala U Wasserfall, der in eine szenenreiche Landschaft eingebettet ist. Hier gibt es verschiedene bunte Schmetterlinge zu beobachten, die sich am Ufer des Flusses aufhalten. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel in Hua Hin.

F/M

nach oben

4. Tag: Hua Hin - Nationalpark Khao Sam Doi Yod - Kuiburi

Am Morgen fahren Sie zu dem von Prinz Nares erbauten Sommerpalast Marukatayawan. Anschließend fahren Sie zum Khao Sam Doi Yod Nationalpark. Dieser erstreckt sich rund 100 qkm entlang der Küste. Sehenswert sind die Kalksteinberge, die mit Höhlen durchzogen sind. Vor oder in den Höhlen werden von den Thais oftmals Buddhastatuen errichtet. Ebenfalls attraktiv sind mehrere kleine Inseln und viele Wasservogelarten, die im Sumpfland zu entdecken sind. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie mit dem Boot zu den Tham Phraya Höhlen. In einer befindet sich ein Pavillon, der für König Chulalongkorn, bekannt als Rama V, im Jahre 1900 errichtet wurde. Der Pavillon ist das offizielle Wahrzeichen der Provinz Prachuab Khirikhan. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel in Kuiburi.

F/M

nach oben

5. Tag: Kuiburi - Nationalpark Khao Chong Krajok - Chumphon

Auf dem Weg nach Chumporn halten Sie an einem einheimischen Markt an. Weiterfahrt zum Khao Chong Krajok Nationalpark. Dort machen Sie einen Ausflug zum als "Spiegelberg" bekannten Khao Chong Kra Jok. Auf seinem Gipfel befindet sich der Tempel Wat Thammakaram, von dem man eine ausgezeichnete Aussicht hat. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie auf dem Weg nach Chumphon ein Fischerdorf an der Ao Manao Bucht. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel in Chumphon.

F/M

nach oben

6. Tag: Chumphon – Affenschule in Suratthani - Fähre nach Samui

Morgens fahren Sie nach Suratthani und besuchen die bekannte Affenschule. Hier werden die Tiere 2- 6 Monate lang trainiert, Kokosnüsse von Palmen zu pflücken. 1.000 Nüsse kann ein gut trainierter männlicher Makaken-Affe am Tag pflücken. Die hier ausgebildeten Affen werden nach Ko Samui und ins ganze Land verkauft und erzielen hohe Preise. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit einem Boot in die Kanäle (Khlong Bang Kaya) und schauen sich das Leben der Einheimischen an. Transfer zum Don Sak Pier, hier verabschiedet sich Ihr Führer von Ihnen. Sie nehmen eine öffentliche Fähre nach Ko Samui und werden zum Hotel Ihrer Wahl gebracht. Ko Samui ist mit 247 Quadratkilometern die dritt-größte Insel Thailands. Die Hauptattraktion Koh Samuis sind zweifellos seine breiten, mit feinem Sand ausgestatteten Strände, die zum Baden im glasklaren oder türkisfarbenen Meer einladen.

F/M

nach oben

7.-9. Tag: Ko Samui

Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung.

F

nach oben

10. Tag: Ko Samui – Ko Samui Flughafen

Je nach Abflugzeit, Transfer zum Samui Flughafen ohne Reiseleitung.

F

nach oben