Die Bergstämme im Norden, 4 Tage

von Chiang Mai hinein in die Berge


Buchungsnummer: THA-AAE-07

Entdecken Sie die natürliche Umgebung in den Bergen Nordthailands während Sie durch den Dschungel wandern und dabei die Kultur der Bergvölker der Lahu hautnah erleben. Sie sehen die Dörfer Pha Daeng, Kup Kap und Pha Mieng und gelangen bis zum Huay Sadharn Wasserfall. Auf dem Rücken eines Elefanten werden Sie durch den Dschungel reiten und unterwegs an idyllischen Plätzen Stopps für Ihr Picknick einlegen. Zudem steht eine Schlauchbootfahrt auf einem Fluss in Ihrem Tagesprogramm. Im Anschluss an die Besichtigung des herrlichen Ton Lung Tempels, haben Sie Gelegenheit sich mit einem Schamanen über die alten Riten und deren Glauben zu unterhalten. In dem Dorf Khum Lanna lernen Sie schließlich ein traditionelles thailändisches Gericht zu kochen und sehen den lokalen Reisanbau während einer Fahrradtour aus nächster Nähe.


Reiseverlauf:

Abkürzungen

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen


nach oben

1. Tag Chiang Mai - Lahu Outpost

Morgens fahren Sie von Ihrem Hotel in Chiang Mai mit dem offenen Pick-Up Truck zur Lisu Lodge. Dort wird Ihnen ein traditionelles Willkommens-Getränk serviert. Dann geht es weiter in das Gebiet bei Pha Mieng, wo Sie die etwa 1,5-stündige Wanderung entlang der Dschungelpfade zum abgelegenen Hmong-Dorf Pha Mieng starten, um das Leben dieses kleinen Bergstamm-Volkes im Dschungel kennenzulernen. Nach einem Pick-nick wandern Sie 1,5 Stunden den Berg hinauf zum Red-Lahu-Dorf Pha Daeng. Danach wandern Sie den Bergkamm entlang nach Kup Kap, einem Dorf des Lahu-Stammes (ca. 1 Stunde), von wo Sie eine spektakuläre Aussicht auf den Mae Taeng Distrikt haben; über die Bergspitze hinweg liegt Myanmar. Abendessen und Übernachtung erfolgt in einem typischen Lahu-Haus im Lahu Outpost. Einfache Grundausstattung wie Kissen, Bettbezüge, Decken, Handtücher, Moskitonetze etc. sind vorhanden, ebenso wie zwei westliche Toiletten und Gemeinschaftsduschen. Die Erfahrung, die sich Ihnen hier in einem Bambusdorf bietet, ist die Wanderung wert.

M/A

nach oben

2. Tag Wanderung zum Huay Sadharn Wasserfall und Elefantenritt

Nach dem Frühstück wandern Sie ca. 1,5 Stunden einen steilen Dschungelpfad hinab zum Huay Sadharn Wasserfall. Mit dem lokalen Truck fahren Sie zur Ausgangsstation für einem etwa 45-minuten Rafting den Fluss hinab. Von hier haus geht es zurück zur Lisu Lodge. Unterwegs halten Sie bei einer Teeplantage. Hier werden Sie durch einen erfahrenen Guide in den Prozess des Anbaus bis hin zur Ernte von Tee eingeführt. Selbstverständliche wird Ihnen auch eine Tasse frisch gerösteten Tees angeboten. Nach dem Mittagessen (Pick-Nick) und nach einem Willkommensgetränk checken Sie ein und beziehen Ihr Zimmer. Anschliessend erhalten Sie Vorschläge für Ihre Aktivitäten für den nächsten Tag. Danach besuchen Sie unter der Führung eines Lisu den Ton Lung Tempel mit seinem Kräutergarten. Im Haus eines Schamanen (Medizinmann) haben Sie Gelegenheit, sich bei einer Tasse Tee über Glauben, Heilverfahren, Riten und Traditionen des Lisu-Stammes zu erkundigen. Im Kulturzentrum und Museum, welches von den Dorfbewohnern gegründet wurde, findet sich eine Sammlung typischer Haushalts- und Arbeitsgeräte der Lisu und der Akha. Während des Abendessens können Sie der Lisu-Musik lauschen und Tänzen zusehen. Übernachtung im Dorf der Lisu.

F/M/A

nach oben

3. Tag Lisu - Khum Lanna

Morgens erkunden Sie auf einer gemächlichen Rundfahrt auf einem Ochsenkarren das Farmland und die Plantagen der Umgebung des Baan Pang Mai Daeng-Dorfes.

Fakultativ: Es besteht auch die Möglichkeit, statt der Fahrt im Ochsenkarren eigenständig die Umgebung per Fahrrad zu erkunden. Eine Straßenkarte mit empfohlenen Wegstrecken erhalten Sie vor Ort. Außerdem werden weitere Aktivitäten (im Tourenpreis nicht inbegriffen) angeboten.

Mit dem lokalen Truck werden Sie nach Chiang Dao gebracht, einem ethnischen Dorf des Karen-Bergstammes. Unterwegs nehmen Sie Ihr Mittagessen in Form eines Picknicks ein. Nach einer 2-stündigen Wanderung durch tropische Wälder treffen Sie auf einen traditionellen Lahu-Bergstamm. Danach geht es nach Khum Lanna, wo Sie nach einem erfrischenden Kräutertee oder Fruchtsaft Ihr Zimmer beziehen. Anschliessend erhalten Sie Vorschläge für Ihre Aktivitäten für den nächsten Tag. Einführung in die Thai Kochkunst: Am Spätnachmittag erhalten Sie ein Khum Lanna Rezeptbuch und fangen sofort mit Ihrer ersten Lektion an, wie man ein authentisches thailändisches Mahl mit 4 Gängen zubereitet. Dabei werden alle wichtigen Zutaten nach dem 5-Geschmacksrichtungs-Konzept vorbereitet. Die Zeit bis zum Abendessen steht zur freien Verfügung. Das von Ihnen vorbereitete Essen ist Teil Ihres Menüs. Übernachtung in reizenden Khum Lanna, inmitten der herrlichen Natur Nordthailands.

F/M/A

nach oben

4. Tag Khum Lanna - Chiang Mai

Gegen 5.30 Uhr werden Sie geweckt, indem man Ihnen Kaffee/Tee aufs Zimmer bringt. Auf einer Fahrradtour bei Sonnenaufgang fahren Sie entlang der ursprünglichen Landstraße durch das Dorf San Kwang zum lokalen Markt in Phrao, wo köstlicher einheimischer Kaffee angeboten wird. Ihr Reiseleiters hilft Ihnen dabei, wenn Sie lokales Gebäck und Blumen-Kränzchen erwerben wollen, um dies auf dem Rückweg als Opfergabe in einem Tempel zu spenden. Anschließend besuchen Sie den Reis- und Geräteschuppen eines einheimischen Bauern. Sie haben dort Gelegenheit, sich mit dem Inhaber zu unterhalten und Legenden über den Reis zu hören sowie mehr über die Unterschiede und Anbaubedingungen der verschiedenen Reissorten zu erfahren. Ihr lokaler Reisebegleiter dient Ihnen als Dolmetscher. Auf dem Rückweg nach Khum Lanna machen Sie beim Tempel Wat Pa Gee halt, wo Sie dem Buddha-Bildnis unter dem heiligen Baum der Erleuchtung opfern können. Während der Radtour entlang dem Kanal und durch die Reisfelder erhalten Sie weitere Informationen über den Reisanbau und über den Stellenwert, den der Reisanbau im Leben der Thais einnimmt. Danach haben Sie Gelegenheit, sich frisch zu machen und sich auszuruhen. Danach können Sie bei der Vorbereitung eines traditionellen Lanna Grill-Mittagessens mithelfen. Zuvor werden Sie im Garten verschiedene saisonale Kräuter, Gemüsesorten und Früchte für dessen Zubereitung sammeln. Auch können Sie lernen, auf Wasserbüffel zu reiten. Mittagessen auf der Khum Lanna-Farm. Am Nachmittag werden Ihnen mehrere 1-stündige Aktivitäten angeboten wie eine geführte Radtour um die Khum Lanna-Farm, Obst- und Gemüse-Schnitzen, eine Massage mit heißen Kräutern oder ein ortsübliches Kräuter-Dampfbad. Gegen 16.00h geht Ihre Erlebnisreise zu Ende und Sie werden mit einem lokalen Truck nach Chiang Mai zurückgebracht.

F/M

nach oben

Termine und Preise

Preise in € p.P. im Doppelzimmer

Zuschlag für deutschsprachigen Reiseleiter auf Anfrage.

4 Tage

2 Pers. EZ-Zuschlag
01.04.17 - 31.10.17 518.- 71.-

Leistungen
  • Privater Transfer von Chiang Mai zur Lisu Lodge und zurück im lokalen, offenen Pick-Up Truck (1 - 7 Personen)
  • englischsprechende Reiseleitung während der Wanderungen und Gruppenaktivitäten
  • Unterkunft in nicht-klimatisierten Zimmern im Lahu Outpost und nicht-klimatisierten Zimmer mit Ventilator in den angegebenen oder gleichwertigen Lodges
  • Mahlzeiten wie im Programm erwähnt sowie einheimischer Kaffee auf dem Marktbesuch am 4. Tag
  • Gepäckaufbewahrung-/Transport
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossen

Flugtickets und Flughafensteuern, deutschssprechende Reiseleitung, Mahlzeiten und Services, die im Programm nicht erwähnt sind, persönliche Ausgaben


Bemerkungen

Gesundheit und gute körperliche Verfassung werden vorausgesetzt, Einreiseformular ("arrival card")- und Passkopie wird verlangt, um aus Sicherheitsgründen während der Wanderungen eine Anmeldung bei der Touristenpolizei vorzunehmen, Wetterverhältnisse können Programmänderungen oder -ausfälle zur Folge haben


Was Sie mitbringen sollten
  • Leichte und bequeme Kleidung, locker sitzende Hemden/leichte Baumwoll-T-Shirts, kurze Hose oder Rock für abends
  • Bequemes und solides Schuhwerk, welches sich auch für sumpfige Waldböden oder für das
    Durchwaten kleiner Bäche eignet.
  • Badekleidung (bitte sittsam, um die Kultur der lokalen Bevölkerung nicht zu verletzen)
  • ausreichend Sonnenschutz (Hut, Brille, Creme, langärmeliges Shirt)
  • Hygieneartikel (Shampoo, Zahnpasta etc.)
  • Insektenschutzmittel
  • Plastiktüte um Kleidung/Kamera während des Raftings oder bei Regen trocken zu halten.
  • ausreichend Filmmaterial/Speicherkarten und Batterien bzw. Akkus
  • Eine Passkopie (Hauptseite mit Foto sowie des Einreiseformulars ("arrival card") mit Stempel der Einreisebehörde)


Hinweis:
Sorgen Sie dafür, dass Sie immer trockene Kleidung zum Wechseln haben. Wickeln Sie Kleidung und Wertsachen in Plastik ein, wenn Sie Ihren Rucksack für die Wanderung packen.


Ihre Hotels


Ort Hotel Ü. Kat.
Lahu-Dorf Lahu Outpost 1
Lisu-Dorf Lisu Lodge 1
Khum Lanna Khum Lanna Farm 1

SOMMER FERNREISEN NATUR - KULTUR - ERLEBNIS
Nelkenstr. 10 94094 Rotthalmünster/Germany
Tel: (++49) 8533-919161 Fax: (++49) 8533-919162 sommer.fern@t-online.de www.sommer-fern.de