Von Thailand nach Laos, 15 Tage

tägige Erlebnisreise mit 10-tägiger Flusskreuzfahrt vom Goldenen Dreieck bis nach Vientiane


Buchungsnummer: ICH-LER-03

HIGHLIGHTS:

  • stilvolles Flusskreuzfahrtschiff
  • That Luang-Nationalheiligtum Laos'
  • UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Luang Prabang
  • buddhistische Pak Ou-Höhlen am Mekong mit ihren Tausenden von Buddha-Statuen
  • Wasserfälle von Kuang Si

Die Flusskreuzfahrt Orchidee führt Sie auf einem stilvollen Boutique-Schiff bequem flussabwärts von der geschichtsträchtigen Region im Dreiländereck zwischen Thailand, Burma und Laos über Luang Prabang bis zur laotischen Hauptstadt Vientiane. Erst seit 2006 wird der Mekong von Vientiane aus wieder befahren - ein Schiff mit Kabinen hat es hier niemals zuvor gegeben! Auf dieser mit gut 820 km längsten Kreuzfahrt, die auf dem Mekong durchgeführt wird, lernen Sie, bestens betreut eine noch sehr abgeschiedene und authentische Weltregion kennen.



Reiseverlauf:

Abkürzungen

F=Frühstück, M=Mittgaessen, A=Abendessen


nach oben

1.bis 2. Tag Anreise nach Nordthailand, (1x A)

Heute beginnt Ihre Reise mit dem Flug via Bangkok nach Chiang Rai in Nordthailand, wo Sie am 2. Tag landen und zu Ihrem First-Class-Hotel fahren. Nach einer kurzen Erholungspause und einem gemeinsamen Mittagessen besichtigen Sie im Rahmen einer Stadtführung unter anderem den Wat Phra Keo Temple, den Namensvetter von Thailands berühmtestem Tempel in Bangkok. Hier beginnt der Legende nach die Geschichte des sagenumwobenen Jadebuddhas, auf dessen Spuren Sie in den kommenden Tagen via Luang Prabang und Vientiane bis nach Bangkok reisen. Am Abend genießen Sie Ihr gemeinsames Willkommens-Dinner.


nach oben

3. bis 4. Tag Das Goldene Dreieck , F/M/A

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in die berühmt-berüchtigte Region des Goldenen Dreiecks. Ihr Ausflug führt Sie u. a. zu den Orchideen im Botanischen Garten von Doi Tung und auf den Tempelberg von Sop Ruak mit seinem fotogenen Mekong- Panorama. Der grandiose Goldene Buddha am Fuße des Tempelbergs überblickt die Grenzregion zwischen Thailand, Laos und Burma. Sie besuchen auch die vom thailändischen Königshaus gestiftete Hall of Opium, bevor Sie Ihre Kabine auf dem Mekong-Flusskreuzfahrtschiff beziehen. Am 4. Reisetag beginnt Ihre spektakuläre Kreuzfahrt auf dem Fluss der Abenteuer mit der Abfahrt von Thailand gen Laos. Gleich auf dem ersten Abschnitt erleben Sie die typische wilde Mekong-Landschaft mit tropischen Gebirgszügen im Hintergrund und dramatischen Felsformationen am Ufer. Ihr erstes Tagesziel ist das Tor zu Indochina bei Huay Xai, wo Sie nach Laos einreisen. Übernachtung an Bord.


nach oben

5. bis 6. Tag Laos - Land der Millionen Elefanten, F/M/A

Ihre Kreuzfahrt führt flussab durch meist einsame Natur: an den Ufern immer wieder eine wilde Mondlandschaft aus Felsen und Sandbänken, darüber erheben sich tropische Wälder mit exotischen Flammen-, Regen- und Entenfußbäumen, Teakwäldern und Bambusdickichten. Unterwegs besuchen Sie abgelegene Dörfer der Tiefland-Lao, aber auch Dörfer von Minderheiten wie z. B. der Khmu und Hmong. Sie unternehmen auch eine Fahrt in kleinen Booten zu einem Dorf des Khmu-Volkes und beobachten Arbeitselefanten beim Holztransport. Nachts legt Ihr Flusskreuzfahrtschiff an Sandbänken in freier Natur an - eine Gelegenheit nicht nur für ein Dschungelpicknick am Mekong-Ufer, sondern auch zu ungestörter Sternenbeobachtung.


nach oben

Am Ufer tauchen immer wieder Reisterrassen und Bananenanpflanzungen zwischen einzelnen Teakholz-Beständen auf. Sie können in eine gemütliche Lodge mit schönem Mekong-Panorama einkehren und besuchen eine laotische Dorfschule. In einem kleinen Dorf können Sie beobachten, wie traditionell Schnaps gebrannt wird. Am Nachmittag des 6. Reisetages erreichen Sie die steile Felswand der berühmten Pak Ou-Höhlen mit ihren Tausenden von kleinen Buddhastatuen. Anschließend steuert Ihr Kapitän eine der schönsten Städte Südostasiens an: Nahe der UNESCO-geschützten Altstadt von Luang Prabang legt Ihr Flusskreuzfahrtschiff an.

Pak Ou Höhle

Pak Ou Höhle


nach oben

7. & 8. Tag Luang Prabang, F/M

Sie unternehmen in Luang Prabang einen geführten Bummel durch das Zentrum und besichtigen das älteste Kloster der Stadt, Wat Xieng Thong, das Kloster der goldenen Königsstadt und das Palastmuseum. Gleich in der Nähe befindet sich das Kloster des Bambuswaldes mit seinen weitläufigen Wandmalereien. Zum Sonnenuntergang werden Sie auf den Hausberg der Stadt geführt, früher eine Stätte der Geisterverehrung, heute buddhistische Tempel- und Schreinanlage. Vom Gipfel (ca. 10 Fußminuten) genießen Sie ein herrliches Panorama auf Altstadt, Mekong, Khan-Fluss und die umliegenden Berge

Ein ganzer Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Gegend zu Fuß, mit dem Miet-Fahrrad oder E-Bike. Sie können auch Einkaufsbummel unternehmen, das Flair der Stadt in einem der zahlreichen Cafés aufsaugen oder einen Ausflug in die Umgebung, z. B. zu einem Elefanten-Camp, unternehmen (Wunsch-Ausflug, vor Ort buchbar). (2x F, 1x M, 1x A)

Wat Xieng Thong

Wat Xieng Thong


nach oben

9. bis 11. Tag Laotische Ruhe, F/M/A

Für Frühaufsteher bietet sich am Morgen die Gelegenheit, Mönche beim traditionellen Almosen- Gang zu beobachten. Anschließend besuchen Sie die pittoresken Kuang Si-Wasserfälle und fahren von hier aus vorbei an grün bewachsenen Hügeln weiter südwärts. Die Fahrt auf dem Fluss ist aufregend: Das Schiff windet sich durch kilometerlange Stromschnellen mit kochenden Strudeln im Wechsel mit ruhigeren Abschnitten, an denen wegen zahlloser Sandbänke vorsichtig gefahren werden muss - eine Navigation, wie sie Mark Twain vom Mississippi vor über 150 Jahren beschrieb: Matrosen staken mit Bambusstäben und melden den Wasserstand minütlich.


nach oben

Unterwegs besuchen Sie eine fast vergessene Buddha-Grotte, unternehmen kleinere Wanderungen und entdecken einige interessante Fleckchen, die Ihre Reiseleitung bisher selbst noch nicht kennt - jede Reise hier ist anders. Im Verlauf des kurzweiligen Vortragsprogramms erfahren Sie Details zur französischen Mekong-Expedition von 1860, zur Geschichte von Laos und seiner Bevölkerung und Vieles mehr. Das Quellgebiet des Mekong-Flusses liegt nicht weit entfernt vom Ursprung des Teeanbaus: Eine Probe der unterschiedlichsten Teesorten vom Ziegeltee über Karawanentee bis hin zum sehr speziellen laotischen Räuchertee wird auch Sie über die ungeahnte Vielfalt des beliebten Aufgussgetränkes staunen lassen. Außerdem erfahren Sie durch die spannenden Bordvorträge einiges über die Flora und Fauna, zum Beispiel über Laos als das Land der Millionen Elefanten. Abends ankert Ihr Flusskreuzfahrtschiff an einer Sandbank im Fluss oder am Ufer, wo Sie Ihr Abendessen inmitten ursprünglicher Natur genießen.


nach oben

12. Tag Vientiane

Nach der Ankunft präsentieren wir Ihnen bei einem geführten Stadtbummel die Höhepunkte Vientianes wie das Nationalheiligtum That Luang oder den fotogenen Arc de Triomphe, bevor Sie beim gemeinsamen Abendessen Abschied feiern. Sie wohnen für eine letzte Nacht komfortabel in Ihrer Schiffskabine.

Patuxai

Patuxai


nach oben

13. Tag Weiterreise nach Bangkok, F/M/A

Heute verabschieden Sie sich vom Mekong und von Ihrer laotischen Schiffsbesatzung. Sie fliegen weiter nach Bangkok, wo Sie für eine Nacht in Ihrem First-Class-Hotel logieren. Mit einer stilvollen Dinner-Fahrt auf dem Fluss der Könige entlang der eindrucksvollen, abendlich- beleuchteten Ufersilhouette Bangkoks beschließen Sie den Tag.


nach oben

14. Tag Abschied von Südostasien, F/A

Der heutige Tag in Bangkok steht Ihnen für eigene Erkundungen oder ausgiebige Shopping-Touren zur freien Verfügung. Auf Wunsch können Sie auch einige der Höhepunkte Bangkoks auf einer ganztägigen Stadtrundfahrt kennen lernen. Hierzu gehört ein Besuch des Tempels des großen liegenden Buddhas Wat Pho und auch des Königspalasts. Neben der Empfangshalle befindet sich auf dem großen Areal des Palastes u. a. auch der Wat Phra Keo mit dem Jade-Buddha, auf dessen Spuren Sie während Ihrer Reise schon in Chiang Rai, Luang Prabang und Vientiane gestoßen sind. Nach dem Mittagessen führen wir Sie auf eine letzte Flussfahrt durch die Kanäle Bangkoks, Klongs genannt. Ihr Wunsch-Ausflug endet am Nachmittag mit der Besichtigung des Tempels der Morgenröte. Am Abend genießen Sie gemeinsam Ihr Abschiedsessen, bevor Sie den Rückflug antreten. Am 14. Tag endet mit der Ankunft am Heimatflughafen Ihre einzigartige Flusskreuzfahrt.


nach oben

Hinweis

Jede Flussreise auf dem oberen Mekong hat Expeditionscharakter, daher sind kleine Änderungen am Reiseverlauf bei jeder Reise möglich.


nach oben

Termine und Preise

Preis p.P. in € im DZ/Zweibettkabine

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen

Einzelzimmerzuschläge:

Aufpreis Einzelkabine Kat. Classic € 980,-
Aufpreis Einzelkabine Kat. Economy € 880,-
Aufpreis für 2 Hotelnächte im EZ € 198,-

Economy Classic
17.12.17 - 31.12.17 Mekong Sun 4480.- 4780.-
14.01.18 - 28.01.18 Mekong Sun 4680.- 4980.-
29.07.18 - 12.08.18 Mekong Sun 3650.- 3890.-
23.08.18 - 06.09.18 Mekong Sun 3650.- 3890.-
19.11.18 - 03.12.18 Mekong Sun 3650.- 3890.-

Leistungen

  • 9 Übernachtungen an Bord Ihres komfortablen laotischen Flusskreuzfahrtschiffs
  • Je 1 Übernachtung im First-Class-Hotel in Chiang Rai und in Bangkok
  • Erfahrener und deutschsprechender Reiseführer
  • Alle Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen laut Programm
  • Alle Mahlzeiten laut Programm
    (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Sämtliche Transfers im Zielgebiet
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Linienflüge mit renommierten Airlines von Frankfurt nach Chiang Rai und zurück ab Vientiane in der Economy Class (via Bangkok)


Nicht enthalten:
Visum-Gebühr Laos (z.Zt. 52 Euro), Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Versicherungen, Nicht erwähnte Leistungen



SOMMER FERNREISEN NATUR - KULTUR - ERLEBNIS
Nelkenstr. 10 94094 Rotthalmünster/Germany
Tel: (++49) 8533-919161 Fax: (++49) 8533-919162 sommer.fern@t-online.de www.sommer-fern.de