Sommer Fern
abschluss

Kambodscha - Von Nord nach Süd, 7 Tage



Buchungsnummer: KAM-SI-03

Kommen Sie mit uns auf eine Reise durch Kambodscha. Tauchen Sie ein, in die Welt der Kulturen Kambodschas. Sie werden sehr viele Klöster und Tempel besichtigen, teils schon Ruinen. Außerdem erleben Sie auf dieser Tour sowohl die geschichtlichen Eckdaten Kambodschas und kulturelle Höhepunkte, als auch ein großes Angebot an Natur und atemberaubenden Landschaften. Sie besichtigen Siem Reap, eine Großstadt, wo wir den weltbekannten Angkor Wat besuchen, schwimmende Dörfer besichtigen und einige weitere Tempel und Klöster. Am Ende besuchen Sie die Hauptstadt Phnom Penh, samt seiner geschichtlichen Dunkelseite, aber auch Museen, Paläste und Tempel, sogar einen Markt


Reiseverlauf:

Abkürzungen:

F=Frühstück


nach oben

1. Tag: Ankunft in Siem Reap

In Siem Reap am Flughafen werden Sie erwartet und zum Hotel gebracht. Dann besuchen Sie den Komplex Tempel von Angkor. Sie besuchen den Tempel Banteay Kdei und Srah Srang. Zum Abschluss wird der Phnom Bakheng besucht. Dieser ist vor allem zum Beobachten des Sonnenuntergangs sehr bliebt. 

Übernachtung in Siem Reap.


nach oben

2. Tag: Weltwunder Angkor Wat und andere Tempel

Heute fahren Sie zu dem südlichen Tor von Angkor Thom. Sie bestaunen die gespenstischen Steinköpfe und die beeindruckenden Flachreliefs des Bayon-Tempels, der das bedeutendste Gebäude in Angkor Thom ist. Sie besuchen anschließend die Elefantenterrasse und die Terrasse des Leprakönigs. Danach sehen Sie sich den vom Dschungel eingeschlossenen Tempel Ta Prohm an. Am Nachmittag besuchen Sie die Tempel von Angkor Wat. Lassen Sie die Atmosphäre von Angkor auf sich wirken.

F

3. Tag: Tempel und Klöster

Heute besuchen Sie Banteay Srei, ein Tempel der im späten 10. Jahrhundert gebaut wurde. Es wird heutzutage "Zitadelle der Frauen" genannt. Danach besuchen Sie die Tempelanlage von Pre Rup. Anschließend besuchen Sie den Preah Khan-Tempel, der von König Jayavarman VII für seinen Vater errichtet wurde. Ihre Tour geht weiter nach Neak Pean, einem kleinen Inseltempel, in der Mitte des letzten Baray.

F

nach oben

4. Tag: Dschungeltempel, schwimmende Dörfer und Künstler

Sie besuchen Kompong Khleang in der Nähe von Siem Reap. Dort leben über 20.000 Menschen in Stelzenhäusern und ernähren sich häuptsächlich durch den Fischfang. Am Nachmittag fahren Sie zu dem wunderschönen Tonle Sap-See. Auf einer kurzen Bootstour sehen Sie schwimmende Fischerdörfer. Auf dem Rückweg besuchen Sie die Künstler von Angkor - Chantiers Ecoles. Das Zentrum ist bekannt für seine traditionellen Kunsthandwerksfertigkeiten.

F

nach oben

5. Tag: Siem Reap - Phnom Penh

Heute Morgen fahren Sie auf der szenenreichen Strecke nach Phnom Penh. Unterwegs halten Sie in Skuon town. Dort können Sie Bilder der bekannten frittierten Spinnen machen. 
Sie besuchen das Nationalmuseum, den königlichen Palast, die Silberpagode und Wat Phnom.

Übernachtung in Phnom Penh

F

nach oben

6. Tag: Phnom Penh

Sie besuchen heute das Tuol Sleng Museum und die Killing Fields von Choeng Ek. Außerdem wir der "Russische Markt" (auch Central Market oder Toul Tumpong Market) besucht. 

Übernachtung in Phnom Penh

F

nach oben

7. Tag: Abreise aus Phnom Penh

Die Zeit nach dem Frühstück vor dem Transfer zum Flughafen von Phnom Penh steht zur freien Verfügung.

F

nach oben