Indonesien Kaleidoskop, 25 Tage

Sumatra - Java - Sulawesi - Lombok - Bali


Buchungsnummer: INDO-0-01

In Nord-Sumatra besuchen Sie eine Orang-Utan-Aufzuchtstation, wo Jungtiere im Urwald ausgewildert werden. Am Toba-See erleben Sie eine großartige Vulkanlandschaft und die animistischen Stammeskulturen der Batak. In der Landeshauptstadt Jakarta besuchen Sie den alten Segelhafen Sunda Kelapa und das Anthropologische Museum. In Zentraljava entdecken Sie die Wiege der hinduistischen und buddhistischen Kultur in den Städten Yogyakarta und Surakarta. Sie besuchen die berühmten Tempelkomplexe Borobodur und Prambanan, einen einheimischen Markt, den Sultanspalast und den erotischen Sukuh-Tempel. Auf einer Zugfahrt quer durch Ost-Java erleben Sie szenenreiche Landschaften mit Reisfeldern und kleinen Dörfern. In Surabaya besuchen Sie die Altstadt. Bei Malang lernen Sie die Singosari- Kultur mit den Tempeln Singosari, Jago und Kidal kennen. Auf dem Göttervulkan Bromo erleben Sie einen mystischen Sonnenaufgang. Auf Sulawesi erkunden Sie das ursprüngliche Stammesgebiet der Toraja.

Auf Bali, der Insel der Götter und Dämonen, lernen Sie einzigartige Vulkanlandschaften, Reisterrassen, Badestrände sowie die vielseitige hinduistische Kultur kennen, die sich in klassischen Tänzen, Prozessionen und verschiedenen religiösen Aktivitäten demonstriert. Auf Lombok, der Nachbarinsel, erleben Sie unglaublich schöne Naturlandschaften, gekrönt von dem Vulkan Rinjani sowie einen Synkretismus von Naturreligionen, Hinduismus und Islam. Ein Höhepunkt zum Entspannen sind die herrlichen Badestrände der Senggigi Beach in Lombok und der Legian Beach auf Bali, die sich auch für eine Badeverlängerung anbieten.

Hinweis:
Die Reise Indonesien Kaleidoskop findet zu den unter "Termine und Preise" aufgeführten Reiseterminen als Gruppenreise statt (maximal 12 Teilnehmer). Dabei werden die Inseln Sumatra - Java - Sulawesi - Bali - Lombok besucht, wobei die nationalen Flüge zwischen den Inseln im Reisepreis eingeschlossen sind. Unabhängig von den Gruppenterminen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, diese Reise jederzeit als Individualreise oder auch einzelne Insel-Tourenpakete (Sumatra, Java, Sulawesi, Bali, Bali-Lombok) zu buchen.


Reiseverlauf:

Abkürzungen

F=Frühstück, A=Abendessen


nach oben

1. Tag Flug Deutschland - Singapur - Sumatra

Flug mit der renommierten Fluglinie Singapore Airlines von Frankfurt/Main nach Medan via Singapur.


nach oben

2. Tag Ankunft in Medan

Ankunft in Medan, der Hauptstadt von Nordsumatra. Nach einer herzlichen Begrüßung fahren Sie ins Hotel.


nach oben

3. Tag Von Medan nach Bohorok zu den Orang Utans, F/A (Sumatra)

Morgens unternehmen Sie eine kurze Stadtführung in Medan, der Hauptstadt von Nordsumatra. Während der Führung besuchen Sie die große Moschee Masjid Raya und den Palast Maimun, der einst den Sultanen von Delhi als zeremonieller Ort diente. Fahrt über Biniai nach Bohorok (80 km nord-westlich), der Aufzucht- und Auswilderungs-Station von Orang-Utans. Die Landschaft nach Bohorok wird durch Gummiplantagen und Urwald bestimmt. Die Übernachtung erfolgt in einfachen Gäste-Bungalows am Bohorok-Fluss.


nach oben

4. Tag Orang-Utan Auswilderungsstation – Tobasee – Insel Samosir, F/A (Sumatra)

Morgens unternehmen Sie eine 3 ½-stündige Wanderung durch den tropischen Urwald des Nationalparks Gunung Leuser; dabei können Sie sehr gut die dort endemischen Orang Utans (indonesisch: orang hutan = Waldmenschen) bei der Fütterung beobachten. Mittags fahren Sie über Tebing Tinggi und Pematang Siantar zum Tobasee, der klimatisch angenehm auf 900 m Höhe liegt. Die landschaftliche Schönheit des Sees, umgeben von Bergen und Wäldern, begeistert jeden Besucher. Unterwegs lernen Sie Kakao-, Gummi- und Ölpalmplantagen kennen. Sie übernachten auf der Insel Samosir in reizvoller Umgebung.


nach oben

5. Tag Tobasee: Batak-Megalithenkutur in Simanindo - Ambarita – Tomok, F/A (Sumatra)

Die großartigen Landschaften, das traditionsbewusste Batak-Altvolk und die Fahrt auf dem Tobasee lassen den Tag zu einem besonderen Erlebnis werden. Sie besuchen auf der Insel Samosir per Motorboot und zu Fuß das Stammesgebiet der Batak. Die Batak-Häuser sind aus Holz auf Pfählen errichtet und werden von einem steil hochragenden Dach gekrönt, das aus den Fasern der Zuckerpalme geflochten wird. Der Dachfirst ist in Form eines riesigen Büffelhorns. Sie lernen in Ambarita die berühmten alten Steinopferstellen und den Versammlungsplatz kennen und an der Nordspitze der Insel das Dorf Simanindo. Sie besuchen die 400 Jahre alten Grabmäler der Stammesfürsten von Tomok und genießen herrliche Landschaften und die Bootsfahrt auf dem tiefblauen Toba    See. Übernachtung auf der Insel Samosir.


nach oben

6. Tag Tobasee: Traditionelle Batakdörfer Jangga und Pintoluan, F/A (Sumatra)

Auf einer Ganztagestour entlang des Tobasees entdecken Sie von Tuk Tuk aus die ursprünglich gebauten Batak-Schutzdörfer Jangga und Pitoluan, die am südlichen Ende des Sees liegen. Unterwegs halten Sie an Kaffee- und Gewürznelken-Plantagen an. Nachmittags Rückkehr zum Hotel. Übernachtung auf der Insel Samosir.


nach oben

7. Tag Tobasee – Medan - Jakarta, F (Sumatra-Java)

Heute fahren Sie nach Pematang Purba und besuchen ein Langhaus der Simalungun-Häuptlinge. Danach fahren Sie nach Medan zum Flughafen.


nach oben

8. Tag Jakarta: Stadtbesichtigung und Flug nach Yogyakarta, F/A (Java)

Vormittags besuchen Sie den modernen Teil der Stadt mit geschäftigen, mehrspurigen Straßen, Wolkenkratzern aus Beton und Glas, Hotels und Banken und dem Freiheitsplatz Medan Merdeka und danach den alten Segelschiffhafen Sunda Kelapa (auch Pasar Ikan=Fischmarkt) im Mündungsgebiet des Ciliwung-Flusses sowie die Altstadt mit Grachten und Häusern im holländischen Stil aus der holländischen Kolonialzeit sowie die Trödlerstraße Jalan Surabaya. Danach fliegen Sie nach Yogyakarta (Zentraljava), wo Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung zu Ihrem Hotel gebracht werden.


nach oben

9. Tag Yogyakarta – Borobodur, größtes buddhistisches Heiligtum und Stadtbesichtigung, F/A (Java)

Vormittags besuchen Sie den über 1.100 Jahre alten Borobodur Tempel sowie die in der Nähe liegenden Tempel Mendut und Pawon. Der Borobodur (750 bis 850 n.Chr.) in der Blütezeit der buddhistischen Kunst auf Java errichtet, ist das größte und wichtigste buddhistische Heiligtum der Welt. Sie besichtigen die Tempelanlage, die mit Reliefs und Paneelen dekoriert ist, die den Lebensweg von Buddha darstellen. Danach fahren Sie nach Yogya zurück und besuchen den Sultanspalast und anschließend  eine Batik-, Schattenspielfiguren- und Silberwerkstätte.


nach oben

10. Tag Yogyakarta – Prambanan-Tempelanlage und geheimnisvoller Sukuh-Tempel, F/A (Java)

Morgens besuchen Sie den Prambanan Tempelkomplex auch Lara Jonggrang genannt, das größte hinduistische Bauwerk Indonesiens aus dem 9. Jhdt.. Die Seitenwände sind auf der Innenseite mit einmalig schönen Wandreliefs aus dem Ramayana-Epos verziert und sind der Gottheit Shiva geweiht. Danach fahren Sie nach Solo (Surakarta), dem ältesten Kulturzentrum Javas, das seit 1745 die Hauptstadt des Mataram-Königreiches war. Nachmittags erreichen Sie nach einer szenenreichen Fahrt durch Reisterrassenlandschaften und kleine Dörfer den mystischen shivaistisch erotischen Sukuh-Tempel. Abends unternehmen Sie einen Ausflug mit dem "Becak" (Fahrradrikscha) durch die Altstadt von Solo, um die Einheimischen während ihrer abendlichen Aktivitäten zu beobachten und gegebenenfalls einer Orang-Wayang-Aufführung (tradtionelle hinduistische Epen) beizuwohnen.


nach oben

11. Tag Solo – Surabaya – Komodo-Drachen , F/A (Java)

Morgens fahren Sie mit dem Sancaka-Express-Zug in 5 Stunden von Solo (Zentraljava) nach Surabaya (Ostjava), vorbei an Reis- und Zuckerrohrfeldern. Der Zug hält in den Städten Madiun, Kojokerto und Jombang. In Surabaya angekommen, besuchen Sie die Altstadt und eine Zigarren Fabrik. Außerdem werden Sie einen chinesischen Tempel und den exotischen Gewürzmarkt Pasar Pabean besuchen. Übernachtung in Surabaya.


nach oben

12. Tag Von Surabaya nach Tosari, auf den Spuren des Majapahit-Königreiches, F/A (Java)

Morgens fahren Sie nach Süden zum Singosari-Tempel. Danach besichtigen Sie die hübsche Stadt Malang und deren bunten lokalen Markt, der eine Fülle von javanischen Batiken sowie Abteilungen für Früchte, Gewürze, Heilkräuter und Nahrungsmittel aufweist. Danach fahren Sie zum Jagotempel. Die Anlage beinhaltet Buddha-Skulpturen, Krishna-Reliefs und groteske Panakawan-Figuren. Danach fahren Sie zum Kidal-Tempel und weiter nach Tosari (in den Bergen) zu Ihrem Hotel.


nach oben

13. Tag Sonnenaufgang am Vulkan Bromo, F/A (Java-Sulawesi)

Nachts geht es zuerst im Kleinbus und danach weiter mit Jeeps zum Vulkan Penanjakan (Geheimtipp), von wo aus Sie einen fantastischen Panoramablick auf die mondartige erodierte Kraterlandschaft von den Vulkanen Gunung Batuk, Gunung Bromo (2.614 m) und Gunung Semeru (3.678 m) genießen. Es besteht die Möglichkeit, auf dem Pferderücken oder zu Fuß bis zum Bromo-Vulkan vorzudringen, um dann vom Kraterrand aus einen spektakulären Sonnenaufgang zu erleben. Danach fahren Sie zum Flughafen von Surabaya.


nach oben

14. Tag Ujung Pandang, Segelschiffhafen und Fahrt ins Torajaland, F/A (Sulawesi)

Morgens besuchen Sie den eindruckvollen Hafen Pao Tere, wo Sie die traditionellen Prahu-Segelschiffe für den interinsularen Verkehr Indonesiens bestaunen können sowie das Fort Rotterdam, das von den Holländern nach der Eroberung Sualwesis erbaut wurde. Danach fahren Sie 300 km nach Norden in das Hochland der Toraja, auch "Tanah Toraja" (Erde der Toraja) genannt. Zuerst geht es durch flaches Reisland, in dem die malerischen Pfahlbauten der Buginesen- und Makassar- Volksgruppen auffallen. Danach erreichen Sie das bergige Hochland der Toraja, das faszinierend schön ist. Kunstvoll angelegte Reisterrassen, bizarr geformte Kalksteinberge, Bambushaine sowie typische Torajahäuser bestimmen das Landschaftsbild. Bei der Ortschaft Rantepao, dem Zentrum des Torajalandes, erreichen Sie Ihr Hotel.


nach oben

15./16. Tag Unterwegs im Torajaland – Animismus und Totenkult, F/A (Sulawesi)

Sie erleben das ursprüngliche Leben der Toraja, die sich hauptsächlich dem Reisanbau widmen und Wasserbüffel züchten. Die Torajas sind sowohl für ihre reichverzierten Giebelhäuser in Form von Schiffen als auch für ihre rituellen und religiösen Zeremonien bekannt. Hier haben Sie die Gelegenheit, ursprüngliche animistische Traditionen kennen zu lernen sowie auf Wanderungen schöne Landstriche zu entdecken. Sie besuchen Dörfer mit traditionellen Toraja-Häusern, entdecken Menhire aus der Megalithzeit und sehen traditionellen Schwert-Schmieden bei ihrer Arbeit zu. Auf dem Markt können Sie den frisch gegorenen "Tuak" (Palmwein) probieren, die Tabak-, Sarong, Gewürz- und traditionellen Medizinabteilungen aufstöbern und die Büffel- und Schweineabteilung besuchen. Während der Ausflüge besuchen Sie die Höhlengräber von Lemo und Londa, die traditionellen Dörfer Siguntu, Kete-Kesu, Nanggala, Marante, die Königsgräber Suaya und Sangallah und die Weberdörfer Palawa und Tobarana.


nach oben

17. Tag Toraja - Ujung Pandang – Bali, F (Sulawesi-Bali)

Früh morgens fahren Sie nach Ujung Pandang zum Flughafen. Sie fliegen von Ujung Pandang weiter nach Denpasar (Bali).


nach oben

18. Tag Bali entdecken: Celuk - Mas - Ubud – Klungkung, F (Bali)

Auf einem Ganztagesausflug besuchen Sie zuerst eine Barong-Tanzaufführung, deren Geschichte aus alten Epen stammt. Danach besichtigen Sie die Kunsthandwerksdörfer Celuk, Mas und Ubud sowie die heiligen Quellen-Tempel von Tampaksiring, die shivaistische Eremitenhöhle Goa Gajah und die hinduistische Gerichtshalle von Klungkung, die in handgemalten Bilderserien den drastischen Strafvollzug aus der Raja-Zeit darstellt.


nach oben

19. Tag Bali entdecken: Ureinwohner – Besakih-Tempel - Vulkan Batur, F (Bali)

Morgens besuchen Sie im Nordosten von Bali das Dorf Tenganan, eine Siedlung der Ureinwohner. Danach geht es zu den herrlichen Reisterrassen von Putung mit Panoramablick auf die Küste und die vorgelagerten Inseln. Weiterfahrt zu dem größten und heiligsten Tempel von Bali, Besakih, am Hang des Götterbergs Gunung Agung gelegen. Weiterfahrt durch kleine Dörfer zum Vulkan Batur und weiter Richtung Norden zum Tempel der Landbesitzer Pura Maduwe Karang in Kubutambahan. Anschließend fahren Sie nach Sawan und besuchen den Tempel Jagaraga. Danach erreichen Sie weiter zu der herrlichen Lovina Beach im Norden des Landes.


nach oben

20. Tag Bali entdecken: Singaraja - Bratan See – Felsentempel Tanah Lot, F (Bali)

Morgens Ausflug zu der Hafenstadt Singaraja. Fahrt Richtung Süden zum Kratersee des Vulkans Bratan. Besichtigung des reizvollen Tempels von Ulun Danu. Nicht weit entfernt liegt der farbenfrohe Früchtemarkt von Bedudgul. Danach fahren Sie weiter nach Süden nach Mengwi und besuchen den königlichen Wassertempel Taman Ayun. Über Reisterrassen gelangen Sie an die Westküste von Bali zu der berühmten Tempelanlage von Tanah Lot, die auf einem Felsen im Meer thront. Anschließend fahren Sie zu Ihrem Hotel am Legian Strand.


nach oben

Version A.) mit Lombok:


nach oben

21. Tag Bali – Flughafen. Lombok entdecken: Hinduistische Tempel und Wasserfall, F (Bali-Lombok)

Morgens werden Sie auf den Flughafen gebracht und fliegen nach Lombok, wo Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen werden. Danach fahren Sie zu Ihrem Hotel am idyllisch gelegenen Sengiggi-Strand. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug zum Tempel Lingsar. Danach fahren Sie nach Cakranegara und besuchen den Pura Meru-Tempel, den größten hinduistischen Tempel auf Lombok. Danach fahren Sie nach Mayura und besichtigen den Wasserpalast, der Ende des 19. Jh. unter balinesischer Herrschaft erbaut wurde. Danach besuchen Sie in Narmada den alten Tempel- und Palastbezirk des balinesischen Rajas. Anschließend lernen Sie den ältesten Hindu-Tempel in Suranadi kennen. Übernachtung im Hotel am idyllisch gelegenen Senggigi-Stand.


nach oben

22. Tag Naturfaszination Nordlombok - Sasak Ureinwohner, Flug nach Bali, F (Lombok-Bali)

Morgens besuchen Sie den typischen Markt von Lendang Bajur. Danach geht es Richtung Norden durch dichten Dschungel über den Pusuk-Pass zum Sayang-Strand, wo Sie baden können. Danach besuchen Sie den idyllisch gelegenen Wasserfall Sendung Gile. Südlich davon liegt am Hang des Vulkans Rinjani das Sasak-Ureinwohnerdorf Senaru. Traditionell sind die grasbedeckten Häuser, deren Wände aus Lehm hergestellt werden. Anschließend Rückflug nach Bali und Transfer zu Ihrem Hotel.


nach oben

23. Tag Bali zur freien Verfügung, F (Bali)

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung.

24. Tag Bali - Flughafen, F (Bali)

Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Antritt des internationalen Fluges.

25. Tag Ankunft in Deutschland

Heute kommen Sie in Frankfurt/Main an. Ende einer schönen erlebnisreichen Reise.


nach oben

Version B.) ohne Lombok (stattdessen Badetage in Bali):

21.-24. Tag Bali - zur freien Verfügung, F

Die Tage stehen zur freien Verfügung.

24. Tag Bali - Flughafen, F (Bali)

Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Antritt des internationalen Fluges.

25. Tag Ankunft in Deutschland

Heute kommen Sie in Frankfurt/Main an. Ende einer schönen erlebnisreichen Reise.


nach oben

Termine und Preise

Preise in € pro Person

Teilnehmerzahl Gruppenreise: 6-12 Personen

EZ-Zuschlag: € 892,-

Hinweis: Die Reise kann auch zu zweit zu Ihrem Wunschtermin gebucht werden.

Preise p. P. im DZ ohne internationalen Flug

ab 2 Personen

A) Mit Lombok B) Nur Bali
01.09.17 - 23.12.17 3599.- 3271.-
24.12.17 - 05.01.18 3768.- 3436.-
06.01.18 - 30.06.18 3599.- 3271.-
01.07.18 - 31.08.18 3699.- 3374.-

Gruppentermine 6-12 Pers. p.P. im DZ mit internationalem Flug

A) mit Lombok B) nur Bali
04.07.18 - 28.07.18 4192.- 3899.-
15.08.18 - 08.09.18 4192.- 3899.-
29.08.18 - 22.09.18 4192.- 3899.-

Leistungen:
  • Internationaler Flug mit der renommierten Fluggesellschaft Singapore Airlines, ab/bis Frankfurt/Main (bei Gruppenterminen)
  • Inlandsflüge entsprechend dem Reiseverlauf
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Unterbringung in First-Class-Hotels (3-4 Sterne) im DZ und EZ mit DU/WC, 1 Übernachtung in Bohorok (Orang-Utan-Auswilderungsstation) im einfachen Gästehaus/auch am Toba-See
  • Sämtliche Transfers, Ausflüge, Eintritte und Gepäckbeförderung
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf

Nicht eingeschlossen

Visum (USD 35 p.P. bei Ankunft), persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Getränke, nicht erwähnte Leistungen


Ihre Hotels


Ort Hotel Ü. Kat.
Medan Santika Dyandra 1 ***
Bohorok Rindu Alam 1
Samosir/Toba-See Tabo Cottages oder Toledo Inn 3 **
Jakarta Santika Premiere 1 ****
Yogyakarta Puri Artha 2 ***
Solo Ibis Solo 1 ***
Surabaya Singgasana 1 ***
Bromo Bromo Cottages 1 ***
Ujung Pandang/Makassar Santika Makassar 1 ****
Toraja (Rantepao) Misiliana 3 ***
Bali (Legian) Jayakarta Hotel 5 ***-
Bali (Candidasa) Ashyana 1 ***-
Bali (Lovina) Aneka Lovina 1 ***-
Lombok Holiday Resort 1 ****

SOMMER FERNREISEN NATUR - KULTUR - ERLEBNIS
Nelkenstr. 10 94094 Rotthalmünster/Germany
Tel: (++49) 8533-919161 Fax: (++49) 8533-919162 sommer.fern@t-online.de www.sommer-fern.de