Madagaskar, 10 Tage

ab/bis Antananarivo


Buchungsnummer: AFR-MAD-01

HIGHLIGHTS

  • Ambohimanga: eine Hochburg der madagassischen Kultur
  • Die vulkanische Landschaft des Hochland Madagaskars
  • Die Holzschnitzerei bei den Zafimanirys: ein Weltkulturerbe
  • Ranomafana Nationalpark: auf den Spuren der Bambuslemuren
  • Der Trockenwald und die Granitfelsen von Anjapark. Die Kattas beobachten
  • Isalo-Gebirge: eine sensationelle Sandsteinformation
  • Die endemischen Pflanzen des Südens im Arboretum
  • Wanderung im Dornenwald. Vogelbeobachtung
  • Badeurlaub im Fischerdorf von Ifaty


Reiseverlauf:

Abkürzungen

HP=Halbpension, F=Frühstück, A=Abendessen


nach oben

1. Tag Ankunft in Antananarivo

Nach den anfänglichen Formalitäten Transfer ins Hotel, das im Zentrum an der Avenue der Unabhängigkeit liegt. Übernachtung.

A

nach oben

2. Tag Ambohimanga, Weltkulturerbe

Ambohimanga, der blaue Hügel, gehört zu den zwölf heiligen Hügeln von Antananarivo. Er ist die Hochburg der politischen bzw. kulturellen Geschichte Madagaskars. Nachmittag Weiterfahrt nach Antsirabe: Die roten Lehmhäuser und die Reisfelder gehören zu den typischen Merkmalen, die das Gesicht des Hochlandes Madagaskars ausprägen. Endstation der heutigen Fahrt ist die Kolonialstadt Antsirabe. Antsirabe ist die Stadt der „Pousse Pousse", dieses aus Indien importierte „Fahrzeug" überfüllt die Straße dieser von der norwegischen Mission gegründeten Kurstadt. Das alte Hotel des Thermes zeugt von einer blühenden Vergangenheit der Stadt. Übernachtung.

HP

nach oben

3. Tag Fahrt nach Ranomafana

Zwei Stunden von Antsirabe liegt die Stadt Ambositra. Sie ist die Hauptstadt der Holzschnitzerei. Diese Kunst wird von dem Volkstamm namens Zafimaniry beherrscht. Ein Stop in Ambositra steht auf dem Programm, um diese Kunst näher kennen zu lernen. Möglichkeit einer Nachtwanderung am Rande des Waldes gehören Chamäleons verschiedener Sorten, Frösche, Plattschwanzgeckos und Mausmakis zu den zu suchenden nachtaktiven Tieren. Übernachtung.

HP

nach oben

4. Tag Wanderung im Ranomafana Nationalpark

Die Begegnung mit den Bambuslemuren ist ein der Höhepunkte dieser Reise. Der Bergregenwald von Ranomafana beherbergt eine typische immergrüne Vegetation. Dieser Regenwald höherer Lage bietet verschiedene Wanderungsmöglichkeiten. Nach der Mittagspause Fahrt nach Ambalavao.

HP

nach oben

5. Tag Ambalavao: Erste Begegnung mit den Kattas

Der hiesige Volksstamm heißt Betsileo. Außer der tausend Kirchen ist die Gegend von Fianarantsoa für ihre Weinberge bekannt. Die erste Begegnung mit den Ringelschwanzmakis findet im Anja-Park statt. Sie leben dort in der freien Natur. Madagaskarleguanen, Helm-und Teppichchamäleons sind weiterhin in diesem kleinen Trockenwald anzutreffen, der von Bauern verwaltet wird. Übernachtung.

HP

nach oben

6. Tag Wanderung zum Piscine Naturelle im Isalo Nationalpark

Diese sensationelle Sandsteinformation ist das Refugium vieler Sukkulenten wie Pachypodium, Euphorbien verschiedene Aloe- und Chalankoearten. Sowohl die Landschaft als auch die Vegetation versetzen einen in eine ganze einmalige und einzigartige Welt. Ein schön gelegtes natürliches Schwimmbecken wartet am Ende der eindrucksvollen Wanderung auf die Wanderer. Das ganze Gebiet wird für die Einheimischen, die Baras, für heilig gehalten, weil sie ihre Toten an den Felsen bestatten. Übernachtung.

HP

nach oben

7. Tag Die ersten Baobabs

Die heutige Landschaft ähnelt einer typischen afrikanischen
Savannenlandschaft. In einem Dorf namens Andranomaintso werden die ersten Baobabs dieser Reise gesehen. Bevor Sie das Zimmer beziehen, machen Sie einen Stop im Ort Arboretum. Ein dreiviertelstündiger Spaziergang in diesem botanischen Garten ist lohnend. Ein paar endemische Vogelarten lassen sich im Arboretum beobachten. Übernachtung.

HP

nach oben

8. Tag Am Strand von Ifaty

Eine Wanderung im Baobabwald wird vormittags angeboten. Wer sich für Vogelbeobachtung interessiert, kann im Dornenwald von Mangily auf der Spur der Langschwanz-Erdracke gehen. Übernachtung.

HP

9. Tag: Tag zur freien Verfügung

Genießen Sie den Tag am Strand von Ifaty.

HP


nach oben

10. Tag Flug nach Antananarivo

Sie fahren zurück nach Toliary und fliegen anschließend nach Antananarivo. Ende einer schönen und erlebnisreichen Reise.

F

nach oben

Termine und Preise

Preise in € p.P. im DZ

Durchführung bei 2 Personen, Aufpreis: € 559,- p.P.

EZ-Zuschlag: € 375,-

Reisezeitraum 2018

3 Pers. ab 4 Pers.
01.01.18 - 23.12.18 1928.- 1688.-

Leistungen
  • deutschsprechender Reiseleiter ab/bis Antananarivo
  • 9 Übernachtungen in landestypischen Mittelklasse-Hotels im DZ, Halbpension
  • alle Transfers
  • Eintrittsgebühren und Ausflüge laut Programm
  • lokale Führer in den Parks und Reservaten
  • Sicherungsschein gegen Insolvenz

Nicht eingeschlossen

Inlandsflug Toliary - Antananarivo, Getränke, Visumkosten (werden zur Zeit nicht erhoben), Trinkgelder, persönliche Ausgaben, alle nicht erwähnten Leistungen


Ihre Hotels


Ort Hotel Ü. Kat.
Antananarivo Raphia Ivato 1 ***
Antsirabe Couleur Café 1 ***
Ranomafana Ihary Hotel 1 ***
Ambalavao Aux Bougainvilliers 1 ***
Ranohira Motel 2 ***
Ifaty Bamboo Club 3 ***

SOMMER FERNREISEN NATUR - KULTUR - ERLEBNIS
Nelkenstr. 10 94094 Rotthalmünster/Germany
Tel: (++49) 8533-919161 Fax: (++49) 8533-919162 sommer.fern@t-online.de www.sommer-fern.de