Sommer Fern
abschluss

Länderinformation Australien

 

Wohl kein anderes Land übt auf seine Besucher solch eine Faszination aus wie Australien. Moderne Millionenstädte, darunter die Traumstadt Sydney, weite Pazifikstrände und das Geat Barrier Reef. Dazu das fast menschenleere Outback, der Ayers Rock und die Känguruhs - Australien hat unendlich viele Facetten.


 

Einreisebestimmungen:

Visum notwendig, dazu ein mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültiger Reisepass. Ausstellung als elektronisches Visum ETA ist über die meisten Reisebüros und Fluggesellschaften möglich.

 

Fläche:

7.692.030 km²



Geschäfte:
Mo bis Fr 9-17.30 Uhr, Sa 9-13 Uhr (an einem Wochentag bis 21 Uhr, unterschiedliche Regelungen in den einzelnen Bundesstaaten; mehrere Kaufhäuser haben auch an allen Wochentagen geöffnet)

 

Hauptstadt:

Canberra (ca. 340.000 Einwohner)



Impfungen:
Keine Impfungen vorgeschrieben. Lassen Sie jedoch Ihren Basisimpfschutz gegen Tetanus, Polio und Diphtherie überprüfen. Impfungen gegen Hepatitis A und B und Typhus sind sinnvoll. Des Weiteren werden Gelbfieber- und Japan. Enzephalitisimpfungen empfohlen.



Kleidung:
Bereist man den Norden Australiens (Darwin) genügt das ganze Jahr über leichte, atmungsaktive Sommerkleidung. Leichte Wollsachen werden nur ganz selten abends benötigt, aber man sollte auf jeden Fall Regenbekleidung einpacken. Für das Gebiet um Brisbane und Sydney ist für die Wintermonate leichte Wollkleidung oder ein leichter Mantel notwendig. Im Sommer braucht man auch unbedingt Regenschutz. Im Gebiet um Canberra, Melbourne und Hobart ist für die Herbst- und Wintermonate ebenfalls warme Kleidung erforderlich. Reisenden, die sich in Südaustralien - Adelaide - aufhalten, wird empfohlen, für die Sommerabende auch leichte Wollsachen und für den Winter warme Kleidung und Mantel/Jacke mitzunehmen. Für Perth wird im Winter etwas wärmere Kleidung sowie ein leichter Mantel benötigt, außerdem sollte man Regenbekleidung einpacken. Im Allgemeinen gilt: Für das Landesinnere (Outback) sollte man gutes Schuhwerk haben sowie ausreichend Sonnenschutz (auch Kopfbedeckung). Für das Great Barrier Reef sollte man an Turnschuhe mit guten Gummisohlen denken, denn die Korallen sind sehr scharf und können schwere Verletzungen herbeiführen.



Klima:
Im Australischem Frühling und Sommer (November bis März) herrscht im Norden ein tropisches Klima. Im Süden ist es warm bis heiß mit milden Nächten. Im Australischen Herbst und Winter (April bis September) sind die Tage im nördlichen und mittleren Australien warm und die Nächte kühl. Im Süden gibt es kühle Tage mit gelegentlichen Regenschauern, jedoch überwiegend Sonnenschein. Schneefall kommt nur in den Bergregionen im Südosten vor.



Landessprache:
Amtssprache ist Englisch. Unter den Einwanderern gibt es Minderheiten, die ihre Muttersprache beibehalten haben. Die Ureinwohner sprechen verschiedene Sprachen.

 

Orte:

Canberra ist die Hauptstadt und achtgrößte Stadt Australiens. Sie ist die größte Stadt im Landesinneren und liegt im Australian Capital Territory, rund 300 km südwestlich von Sydney und 650 km nordöstlich von Melbourne. Canberra ist eine Planhauptstadt und wurde 1908 aufgrund der Rivalität zwischen Melbourne und Sydney zur zukünftigen Hauptstadt bestimmt. Nach einem internationalen Städtebauwettbewerb entschied sich die australische Regierung für den Entwurf des US-amerikanischen Architekten Walter Burley Griffin. Die Bauarbeiten begannen im Jahr 1913, den Status als Hauptstadt erhielt Canberra am 9. Mai 1927.
Die Stadtstruktur basiert auf den Prinzipien der Gartenstadt und umfasst weitläufige naturbelassene Flächen, die im Canberra-Naturpark zusammengeschlossen sind. Dies hat Canberra den Beinamen „Busch-Hauptstadt“ eingebracht.
Als Hauptstadt ist Canberra Sitz der Verfassungsorgane des australischen Staatswesens mitsamt deren Ministerien und Verwaltungen. Diese generieren den Hauptteil des Bruttosozialprodukts und sind zudem der größte Arbeitgeber. Auch haben zahlreiche soziale, wissenschaftliche und kulturelle Institutionen nationaler Bedeutung hier ihren Sitz. Canberra ist zudem ein beliebtes Touristenziel.

Sydney ist eine Stadt in Australien und die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sie wurde am 26. Januar 1788 gegründet und ist mit 3,64 Millionen Einwohnern (2006) im städtischen Gebiet (Urban Centre) die größte Stadt des australischen Kontinents. In der Metropolregion (Sydney Statistical Division) leben 4,12 Millionen Menschen (2006).
Die aus der Kernstadt Sydney City mit 156.571 Einwohnern (2006) und 37 weiteren Gemeinden bestehende Agglomeration ist das Industrie-, Handels- und Finanzzentrum Australiens und ein wichtiger Tourismusort. Auch zahlreiche Universitäten, Museen und Galerien finden sich hier. Port Jackson, der Hafen von Sydney, ist der größte Naturhafen der Welt. Sydney ist römisch-katholischer und anglikanischer Erzbischofsitz.

Melbourne ist die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria in Australien. Sie ist mit 3,4 Millionen Einwohnern (2006) nach Sydney die zweitgrößte Stadt des australischen Kontinents. In der Metropolregion leben 3,6 Millionen Menschen (2006). Melbourne wurde 1837 nach dem damaligen britischen Premierminister Lord Melbourne benannt und ist katholischer sowie anglikanischer Erzbischofsitz.Die aus der Kernstadt Melbourne City mit 71.380 Einwohnern (2006) und 30 weiteren Gemeinden bestehende Agglomeration ist das wichtigste wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum Victorias. Zur Bevölkerung der Stadt gehören viele Einwanderer, die chinesischer, britischer, griechischer, italienischer, irischer, kroatischer, vietnamesischer sowie jüdischer Herkunft sind.

 

Ortszeit:

Australien hat drei Zeitzonen. Abgesehen von Queensland und dem Northern Territory hat Australien von Oktober/November bis Ende März Sommerzeit (Uhren werden 1 Stunde vorgestellt). Westaustralien hat zum 3. Dezember 2006 erstmals die Sommerzeit eingeführt. Es handelt sich zunächst um eine dreijährige Testphase, nach dem Sommer 2008/2009 soll entschieden werden, ob die Sommerzeit beibehalten wird.
WESTERN STANDARD TIME (in Westaustralien) Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden.
Während der europäischen Sommerzeit (SZ) +6 Stunden; keine australische Sommerzeit;
CENTRAL STANDARD TIME in Südaustralien und Northern Territory MEZ +8 1/2 Stunden.
Während der europäischen SZ +7 1/2 Stunden, während der australischen SZ +9 1/2 Stunden, gilt nicht für Northern Territory;
EASTERN STANDARD TIME (in New South Wales, Queensland, Tasmanien, Victoria und im Australian Capital Territory) MEZ +9 Stunden. Während der europäischen SZ +8 Stunden; während der australischen SZ, nicht in Queensland, +10 Stunden.



Stromversorgung:
220/240 Volt Wechselstrom, 50 Hertz.
Dreipolige Flachstecker sind üblich; es wird deswegen empfohlen, auf jeden Fall einen passenden Adapter mitzunehmen



Telefonverbindung:
Von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Australien wählt man 0061 (Norfolkinsel 006723). Bei Gesprächen von Australien nach Übersee wählt man zunächst die internationale Vorwahl (0011), dann die Ländernummer (Deutschland 49), (Österreich 43), (Schweiz 41), dann die Vorwahl der Stadt ohne die erste Null und anschließend die Teilnehmernummer. Öffentliche Telefonzellen sind oft auch für Telefon- und Kreditkarten eingerichtet. Telefonkarten sind in einigen Geschäften und Kiosken erhältlich.
NOTRUFNUMMERN: Polizei, Unfallrettung und Feuerwehr 000.

 

Währung:
Währung ist der australische Dollar. Geld sollte man an Flughäfen oder Banken wechseln. Kreditkarten werden ähnlich wie in den USA so gut wie überall akzeptiert. Mit der EC-Maestro-Karte kann günstiger als mit Kreditkarten Geld an Automaten abheben.



Öffnungszeiten der Banken:
Mo bis Do 9.30-16 Uhr, Fr 9.30-17 Uhr


 

Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen den  rechts abgebildeten Reiseführer (Michael Müller Verlag). Klicken Sie auf die Abbildung, um den Reiseführer zu erwerben.